Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Riserve Bès Corna Piana

Das Paradies der Orchideen auf dem Monte Baldo.

Riserve Bès Corna Piana
Riserve Bès Corna Piana
Riserve Bès Corna Piana
Riserve Bès Corna Piana
Riserve Bès Corna Piana
APT Rovereto - Brentonico Inverno | © Ph. Tommaso Prugnola

Das Naturschutzgebiet liegt zwischen 1500 und 1700 Metern Höhe im Süden des Trentino und betrifft drei Gemeinden: Brentonico, Avio und Nago/Torbole. Vom San-Valentino-Pass aus, steigt man über den Schlangenpfad (Sentiero delle Vipere) hinauf und kommt zuerst zur Hochebene von Bes und darauf nach Corna Piana, dem wahren botanischen Paradies des Baldo. Das Reservat ist aber auch von der Graziani Straße aus zugänglich. Der Eingang befindet sich an der gleichnamigen Hütte.
Das Reservat verläuft entlang der Monte Baldo Gebirgskette, zwischen dem Vallagarina und dem Gardasee. Sein besonderer geografischer Standort, der durch die Mitanwesenheit verschiedenster klimatischer Zustände gekennzeichnet ist, hat es möglich gemacht, dass sich eine unglaublich reiche botanische Vielfalt entwickelte. Der Monte Baldo ist tatsächlich weltbekannt für seine besonderen Pflanzenarten, die nur hier so üppig wachsen. Außer Pflanzen und Blumen von besonderer Bedeutung haben Wissenschaftler hier die Existenz kleiner wirbelloser Tiere entdeckt; den für den Monte Baldo typischen Laufkäfer, der ihm nach Baldensis genannt wurde. Unter dem immensen Blumenbestand sticht unter allen eine besonders faszinierende Gruppe hervor, die 60 verschiedenen Orchideenarten.

 

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

21 Ergebnisse
© Foto Archivio Apt Val di Sole

Reservatnetz - Alto Noce

Schlösser, Mühlen, antike Traditionen

© Archivio Immagini ApT Val di Fassa - Foto di Nicola Angeli

Reservatnetz - Val di Fassa

Emotionen im Herzen der Dolomiten

© Foto Archivio Rete di Riserve Cembra – Avisio

Reservatnetz Cembra - Avisio

Unversehrte, urwüchsige Natur

Archivio Palafitte Ledro | © Archivio Palafitte Ledro

Reservatnetz Ledro-Alpen

Das Reich der Stille

ZSC Alta Val di Stava, Cima Pizzancae | © ZSC Alta Val di Stava, Cima Pizzancae

Reservatnetz - Val di Fiemme Destra Avisio

Das grüne Herz des Val di Fiemme

Filippo Zibordi Monte Brione | © Filippo Zibordi

Sarca-Flusspark

Vom Adamello bis zu den Olivenhainen des Gardasees

Reservatnetz - Bondone

Eine Naturoase ganz in der Nähe der Stadt

Naturpark Monte Baldo

Eine wahre Schatztruhe

© Foto Archivio Apt Val di Sole

Reservatnetz - Alto Noce

Schlösser, Mühlen, antike Traditionen

Weiter lesen ...
© Archivio Immagini ApT Val di Fassa - Foto di Nicola Angeli

Reservatnetz - Val di Fassa

Emotionen im Herzen der Dolomiten

Weiter lesen ...
© Foto Archivio Rete di Riserve Cembra – Avisio

Reservatnetz Cembra - Avisio

Unversehrte, urwüchsige Natur

Weiter lesen ...
Archivio Palafitte Ledro | © Archivio Palafitte Ledro

Reservatnetz Ledro-Alpen

Das Reich der Stille

Weiter lesen ...
ZSC Alta Val di Stava, Cima Pizzancae | © ZSC Alta Val di Stava, Cima Pizzancae

Reservatnetz - Val di Fiemme Destra Avisio

Das grüne Herz des Val di Fiemme

Weiter lesen ...
Filippo Zibordi Monte Brione | © Filippo Zibordi

Sarca-Flusspark

Vom Adamello bis zu den Olivenhainen des Gardasees

Weiter lesen ...

Reservatnetz - Bondone

Eine Naturoase ganz in der Nähe der Stadt

Weiter lesen ...

Naturpark Monte Baldo

Eine wahre Schatztruhe an biologischer Vielfalt

Weiter lesen ...

Naturschutzgebiete

0 Ergebnisse

Naturschutzgebiete

0 Ergebnisse

Naturschutzgebiete

0 Ergebnisse

Naturschutzgebiete

0 Ergebnisse

Naturschutzgebiete