Reservatnetz Ledro-Alpen

Das Reich der Stille

Urwüchsige Landschaft, märchenhafte Blumen, alte Traditionen. Ein verstecktes Universum, das es langsam zu erkunden gilt

Eine sehr hohe Zahl endemischer Pflanzenarten, das herrliche Schauspiel der herbstlichen Durchzüge, eine abwechslungsreiche und intakte Umwelt: die Ledro-Alpen sind ein wahres Paradies für Naturalisten, Fotografen und Naturliebhaber.

Vielleicht liegt es am hohen Grad der Verwilderung, vielleicht an der Verschmelzung der klimatischen Bedingungen - dem milden des Gardasees und dem rauen Kontinentalklima -, vielleicht an den vielen Seen, an den gewaltigen Fernblicken, an den zerklüfteten Gebirgskämmen oder dem faszinierenden Gefühl alter Zeiten, aber in den Ledro-Alpen besitzt die Natur wirklich einen ganz besonderen Charme.

Zwischen den scharfen Gebirgskämmen, den engen bewaldeten Tälern und den saftigen Hochgebirgsweiden, erzählen die zahlreichen und gut erhaltenen Ausgrabungsstätten von einer alten und starken Bindung zwischen Mensch und Natur. Begonnen vor etwa 9000 Jahren mit Jagd und Ernte, hat sich diese Bindungmit der Zeit weiterentwickelt und dadurch die Landschaft und ihre Wirtschaft tiefgreifend umgestaltet.
Buchen- und Kastanienwälder, Kalksteinfelsen, großflächige Weiden und Seen: die Vielzahl an Lebensräumen, versteckt und wenig besucht, ist einzigartig und spiegelt sich in der äußerst breitgefächerten Fauna und Flora wieder. Hier sind die meisten endemischen Pflanzenarten des Trentino zu finden, Pflanzen, die ausschließlich in diesem Teil der Alpen wachsen. Im Frühjahr bieten Orchideen, Pfingstrosen, Narzissen und viele andere Blumen ein atemberaubendes Farb- und Duftschauspiel; im Herbst färbt sich der Himmel mit dunklen, sich bewegenden Schatten, lebendige Wolken.
In den Gebirgspässen des Gebietes ist jedes Jahr, im Spätsommer, der Moment, sich von dem einzigartigen, zeitlosen und doch stets neuen Schauspiel der großen Reise nach dem Süden verzaubern zu lassen: der spektakuläre Herbstzug der Vögel nach Afrika. Nehmen Sie sich Zeit für Ihren Besuch in den Ledro-Alpen, denn man sollte ihnen in Ruhe begegnen: mit dem Fahrrad, zu Fuß oder auf Pferderücken, entlang des dicht verzweigten Wanderwegnetzes, das diese Berge durchzieht.

Höhepunkte:



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

34 Ergebnisse
© Archivio Immagini ApT Val di Fassa - Foto di Nicola Angeli

Reservatnetz - Val di Fassa

Emotionen im Herzen der Dolomiten

Idrosee - Einen Sprung ins Abenteuer

Auf den Spuren eines natur- und geschichtsreichen Ortes, den es aktiv...

© Foto Archivio Rete di Riserve Cembra – Avisio

Reservatnetz Cembra - Avisio

Unversehrte, urwüchsige Natur

Sarca-Flusspark

Vom Adamello bis zu den Olivenhainen des Gardasees

RR Val di Fiemme Destra Avisio - Area Umida presso Passo Lavazé | © RR Val di Fiemme Destra Avisio - Area Umida presso Passo Lavazé

Reservatnetz - Val di Fiemme Destra Avisio

Das grüne Herz des Val di Fiemme

Naturpark Monte Baldo

Eine wahre Schatztruhe

Reservatnetz - Bondone

Eine Naturoase ganz in der Nähe der Stadt

© Foto Nitida Immagine

Reservatnetz - Alto Noce

Schlösser, Mühlen, antike Traditionen

Val di Fumo

Im Naturpark Adamello Brenta gehört das Val di Fumo zu den...

Val Canali

Das Val Canali ist eines der schönsten Gebirgstäler, von...

Lago di Calaita

Ausflüge und Spaziergänge inmitten von Tannen mit einem...

Val di Genova

Das Val Genova: Tal der Wasserfälle und des Tonalits, einer...

Val di Peio

Val di Peio

Das Val di Peio, ein kleines Tal im Trentiner Teil des Nationalparks...

Val d'Algone

Das Val d'Algone liegt im südöstlichen Teil des Naturparks...

Riserva guidata Campobrun

Das Reservat Campobrun ist ein Naturschutzgebiet im Herzen der...

Val Venegia

Ein wildromantisches kleines Bergtal

© Archivio Immagini ApT Val di Fassa - Foto di Nicola Angeli

Reservatnetz - Val di Fassa

Emotionen im Herzen der Dolomiten

Weiter lesen ...

Idrosee - Einen Sprung ins Abenteuer

Auf den Spuren eines natur- und geschichtsreichen Ortes, den es aktiv zu erleben gilt

Weiter lesen ...
© Foto Archivio Rete di Riserve Cembra – Avisio

Reservatnetz Cembra - Avisio

Unversehrte, urwüchsige Natur

Weiter lesen ...
Camping in der Nähe von Gardasee | © Fiume Sarca - Camping Zoo - Arco

Sarca-Flusspark

Vom Adamello bis zu den Olivenhainen des Gardasees

Weiter lesen ...
RR Val di Fiemme Destra Avisio - Area Umida presso Passo Lavazé | © RR Val di Fiemme Destra Avisio - Area Umida presso Passo Lavazé

Reservatnetz - Val di Fiemme Destra Avisio

Das grüne Herz des Val di Fiemme

Weiter lesen ...

Naturpark Monte Baldo

Eine wahre Schatztruhe an biologischer Vielfalt

Weiter lesen ...

Reservatnetz - Bondone

Eine Naturoase ganz in der Nähe der Stadt

Weiter lesen ...
© Foto Archivio Apt Val di Sole

Reservatnetz - Alto Noce

Schlösser, Mühlen, antike Traditionen

Weiter lesen ...

Val di Fumo

Im Naturpark Adamello Brenta gehört das Val di Fumo zu den eindrucksvollsten und unberührtesten Alpentälern glazialen Ursprungs.

Weiter lesen ...

Val Canali

Das Val Canali ist eines der schönsten Gebirgstäler, von den Ruinen des Castel Pietra beherrscht, Zeuge von Kriegen und Belagerungen

Weiter lesen ...

Lago di Calaita

Ausflüge und Spaziergänge inmitten von Tannen mit einem Blick auf die Pale di San Martino

Weiter lesen ...

Val di Genova

Das Val Genova: Tal der Wasserfälle und des Tonalits, einer besonderen kristallinen Felsformation.

Weiter lesen ...
Val di Peio

Val di Peio

Das Val di Peio, ein kleines Tal im Trentiner Teil des Nationalparks Stilfserjoch

Weiter lesen ...

Val d'Algone

Das Val d'Algone liegt im südöstlichen Teil des Naturparks Adamello Brenta.

Weiter lesen ...

Riserva guidata Campobrun

Das Reservat Campobrun ist ein Naturschutzgebiet im Herzen der Voralpen und der Lessini-Gebirgskette.

Weiter lesen ...

Val Venegia

Ein wildromantisches kleines Bergtal

Weiter lesen ...

Naturschutzgebiete

0 Ergebnisse

Schutzgebiete

0 Ergebnisse

Schutzgebiete

0 Ergebnisse

Schutzgebiete

0 Ergebnisse

Schutzgebiete