Reservatnetz - Bondone

Eine Naturoase ganz in der Nähe der Stadt

  • Wanderungen auf die malerischen Tre Cime des Monte Bondone
  • Mit Langlaufskiern das Torfmoor der Viote erkunden
  • Mit der Seilbahn von Trento zu den Kastanienwäldern von Sardagna

Gleich oberhalb der letzten Dächer von Trento, in der Umgebung der Gemeinden Trento, Cimone, Garniga, Vallelaghi und Villa Lagarina, verläuft die Grenze des Reservatnetzes Bondone, einer Naturoase nur wenige Schritte von der Stadt entfernt

Acht besondere Erhaltungsgebiete und vier Naturreservate, um die Besonderheiten einer Landschaft zu schützen, die von den städtischen Ufern der Etsch, durch alte Kastanienwälder, dichte Buchenwälder, Gruppen von montanen Nadelbäumen und Hochweiden, bis zu den emporragenden Gebirgskämmen der Tre Cime von Monte Bondone führt.

Eine sich senkrecht entwickelnde Welt, in der der antropische Bereich in den urwüchsigen übergeht. Ganz leicht zu erreichen und in jeder Jahreszeit ein faszinierender Ort zum Erkunden: zu Fuß, mit dem Fahrrad, oder mit den Skiern im Winter eine unerwartete Welt, eine Insel der Natur und des Sports, für all diejenigen, die in wenigen Kilometern Entfernung die Stadt vergessen wollen.

Kontakt&Anfahrt

Comune di Trento - Servizio Ambiente

Trento Wettervorhersage

Heute
Max Temp. (C): 31°
Temp. Min. (C): 17°
Jun 22
Max Temp. (C): 30°
Temp. Min. (C): 18°
Jun 23
Max Temp. (C): 28°
Temp. Min. (C): 17°
Wettervorhersage


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

0 Ergebnisse

Naturschutzgebiete

21 Ergebnisse
Reservatnetz - Alto Noce | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Reservatnetz - Alto Noce

Schlösser, Mühlen, antike Traditionen

RR Val di Fiemme Destra Avisio - Torrente Avisio | © RR Val di Fiemme Destra Avisio - Torrente Avisio

Reservatnetz - Val di Fiemme Destra Avisio

Das grüne Herz des Val di Fiemme

RR Alpi Ledrensi - Anna Sustersic - Malga Grassi | © RR Alpi Ledrensi - Anna Sustersic -Malga Grassi

Reservatnetz Ledro-Alpen

Das Reich der Stille

Reservatnetz Cembra - Avisio | © Foto Archivio Rete di Riserve Cembra – Avisio

Reservatnetz Cembra - Avisio

Unversehrte, urwüchsige Natur

Foto Archivio Parco Naturale Locale Monte Baldo | © Foto Archivio Parco Naturale Locale Monte Baldo

Naturpark Monte Baldo

Eine wahre Schatztruhe

Reservatnetz - Val di Fassa | © Archivio Immagini ApT Val di Fassa - Foto di Nicola Angeli

Reservatnetz - Val di Fassa

Emotionen im Herzen der Dolomiten

Filippo Zibordi Monte Brione | © Filippo Zibordi

Sarca-Flusspark

Vom Adamello bis zu den Olivenhainen des Gardasees

Torbiera di Fiavè

Torbiera di Fiavè

Das Torfmoor von Fiavè ist eher bekannt wegen seines...

Reservatnetz - Alto Noce | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Reservatnetz - Alto Noce

Schlösser, Mühlen, antike Traditionen

Weiter lesen ...
Reservatnetz - Val di Fiemme Destra Avisio | © RR Val di Fiemme Destra Avisio - Torrente Avisio

Reservatnetz - Val di Fiemme Destra Avisio

Das grüne Herz des Val di Fiemme

Weiter lesen ...
Reservatnetz Ledro-Alpen | © RR Alpi Ledrensi - Anna Sustersic -Malga Grassi

Reservatnetz Ledro-Alpen

Das Reich der Stille

Weiter lesen ...
Reservatnetz Cembra - Avisio | © Foto Archivio Rete di Riserve Cembra – Avisio

Reservatnetz Cembra - Avisio

Unversehrte, urwüchsige Natur

Weiter lesen ...
Naturpark Monte Baldo | © Foto Archivio Parco Naturale Locale Monte Baldo

Naturpark Monte Baldo

Eine wahre Schatztruhe an biologischer Vielfalt

Weiter lesen ...
Reservatnetz - Val di Fassa | © Archivio Immagini ApT Val di Fassa - Foto di Nicola Angeli

Reservatnetz - Val di Fassa

Emotionen im Herzen der Dolomiten

Weiter lesen ...
Filippo Zibordi Monte Brione | © Filippo Zibordi

Sarca-Flusspark

Vom Adamello bis zu den Olivenhainen des Gardasees

Weiter lesen ...
Torbiera di Fiavè

Torbiera di Fiavè

Das Torfmoor von Fiavè ist eher bekannt wegen seines archäologischen Bestands als wegen seiner naturalistischen Aspekte.

Weiter lesen ...

Naturschutzgebiete