Irone - ein Gespensterdorf

Iron, ein mittelalterliches Dorf, das sich während der Pest von 1630 entvölkerte.

 Irone - ein Gespensterdorf #1
Irone - ein Gespensterdorf #1
 Irone - ein Gespensterdorf #2
Irone - ein Gespensterdorf #2
 Irone - ein Gespensterdorf #3
Irone - ein Gespensterdorf #3

Unweit von Ragoli befindet sich ein kleines mittelalterliches Dorf im perfekten Originalzustand, das über Jahre hinweg verlassen war. Die Rede ist von Iron, ein Gespensterdorf seit der Pest von 1630, die in Manzonis Promessi Sposi" (dt. Die Brautleute) beschrieben wurde. Auch die kleine Kirche, die sich in Panoramalage etwas außerhalb der Ortschaft auf einer Anhöhe erhebt, stammt aus dem Mittelalter. Unter dem Putz wurden Spuren gotischer Freskomalereien geborgen. Die Kirche ist San Giacomo gewidmet. Bischof Madruzzo vertraute sie 1657 der Familie Stefani aus Tione an, die hier eine Residenz besaß und deren Wappen einen Reiher (ital. „airone") enthielt, von dem sich der Ortsname Iron ableitet.
Noch heute bewahrt das Dorf, das sich während der Sommermonate belebt, in den Strukturen seiner Häuser die typischen Merkmale eines mittelalterlichen Bergdorfes. Erhalten geblieben ist auch der alte Brunnen, der einst die kleine Dorfgemeinde mit Wasser versorgte. In Iron finden hauptsächlich in den Sommermonaten zahlreiche Veranstaltungen statt, die der Förderung lokaler Traditionen und der populären Kultur dienen.

 

Kontakt&Anfahrt

APT Madonna di Campiglio
Via D. Chiesa, 3
38079 Tione , Italy

Valli Giudicarie und Valle del Chiese Wettervorhersage

Heute
Max Temp. (C): 26°
Temp. Min. (C): 12°
Jun 19
Max Temp. (C): 27°
Temp. Min. (C): 13°
Jun 20
Max Temp. (C): 28°
Temp. Min. (C): 15°
Wettervorhersage


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

29 Ergebnisse
Casa Grazioli

Haus Grazioli oder „Casa Dela Béga“ – Strombiano, Peio

Die Faszination eines unverfälschten Ortes, an dem die Geschichte...

Ecomuseo della Val di Peio | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Das Ökomuseum vom Val di Pejo

Ecomuseo dell'Argentario - Photo  S. Parrini - APT Piné Cembra | © Ecomuseo dell'Argentario - Photo  S. Parrini - APT Piné Cembra

Ecomuseo dell'Argentario

Eine Wanderung zwischen Geschichte und Natur im ehemals bedeutendsten...

Casa degli Artisti - APT GardaTrentino - ph. R. Vuilleumier | © Casa degli Artisti - APT GardaTrentino - ph. R. Vuilleumier

Casa degli Artisti

Das "Casa degli Artisti" - Künstlerhaus machen Tenno zum...

Maso Spilzi | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Maso Spilzi

Maso Spilzi in Folgaria ist ein einzigartiges Beispiel einer...

Der Terpentinpfad

Der Terpentinpfad

Der Terpentinpfad entstand dank der Initiative, die im Val di Sole...

Das Ökomuseum des Valle del Chiese

Das Ökomuseum des Valle del Chiese

Die etwas außergewöhnliche Lage des Valle del Chiese - im...

Banco de la Resòn | © Foto Apt Val di Fiemme

Banco de la Reson – Gericht unter freiem Himmel

Gericht und Diskussionsort der Magnifica Comunità, aber auch Ort der...

Casa Grazioli

Haus Grazioli oder „Casa Dela Béga“ – Strombiano, Peio

Die Faszination eines unverfälschten Ortes, an dem die Geschichte bis zur letzten Eigentümerin erhalten geblieben ist.

Weiter lesen ...
Ecomuseo della Val di Peio | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Das Ökomuseum vom Val di Pejo

Weiter lesen ...
Ecomuseo dell'Argentario - Photo  S. Parrini - APT Piné Cembra | © Ecomuseo dell'Argentario - Photo  S. Parrini - APT Piné Cembra

Ecomuseo dell'Argentario

Eine Wanderung zwischen Geschichte und Natur im ehemals bedeutendsten Bergbaudistrikt des Trentino.

Weiter lesen ...
Casa degli Artisti - APT GardaTrentino - ph. R. Vuilleumier | © Casa degli Artisti - APT GardaTrentino - ph. R. Vuilleumier

Casa degli Artisti

Das "Casa degli Artisti" - Künstlerhaus machen Tenno zum Wohnsitz von italienischen und ausländischen Künstlern.

Weiter lesen ...
Maso Spilzi | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Maso Spilzi

Maso Spilzi in Folgaria ist ein einzigartiges Beispiel einer Gebirgssiedlung

Weiter lesen ...
Der Terpentinpfad

Der Terpentinpfad

Der Terpentinpfad entstand dank der Initiative, die im Val di Sole einstmals verbreitete Arbeit der Terpentin-Sammlung den heutigen Generationen...

Weiter lesen ...
Das Ökomuseum des Valle del Chiese

Das Ökomuseum des Valle del Chiese

Die etwas außergewöhnliche Lage des Valle del Chiese - im südwestlichen des Trentino - trug zur Namensgebung „Ökomuseum"...

Weiter lesen ...
Banco de la Resòn | © Foto Apt Val di Fiemme

Banco de la Reson – Gericht unter freiem Himmel

Gericht und Diskussionsort der Magnifica Comunità, aber auch Ort der Hexenprozesse

Weiter lesen ...

Ökomuseen