Archäologische Ausgrabungen Doss Castel

Auf den Spuren der Rätern

HINWEIS - Die Öffnung der kulturellen und touristischen Stätten, der Zugang zu diesen, zu den öffentlichen Transportmitteln und zu den auf diesen Seiten beschriebenen Dienstleistungen wird durch die von den Regierungsbehörden und der Autonomen Provinz Trient zur Bewältigung des COVID-19 Gesundheitsnotstandes erlassenen Eindämmungsmaßnahmen geregelt. Die Vorschriften können sich mit der Zeit ändern und umfassen verschiedene Sicherheitsmaßnahmen – von Schließungen über die räumliche Distanzierung der Menschen bis zur Pflicht zur Benutzung persönlicher Sicherheitsausrüstung wie Handschuhen und Mundschutz.

Bitte wenden Sie sich daher direkt an die Dienstleistungsanbieter, um aktuelle Informationen zu den Zugangsmodalitäten zu erhalten.

Archäologische Ausgrabungen Doss Castel
Archäologische Ausgrabungen Doss Castel

Auf der Paganella-Hochebene, mitten im Wald, ragt der Doss Castel, ein uneinnehmbarer Felsen aus grauer Vorzeit, über dem Etschtal empor.

Genau hier können Sie die Ausgrabungsstätten besuchen, an denen seit 1979 Reste alter Siedlungen ans Licht gebracht wurden. Sie ist eine der faszinierendsten archäologischen Stätten der Alpen, weil sie eine seltene rätische Siedlung in Höhenlage zeigt, die aus dem 5.-4. Jh. vor Christus stammt.

Die Räter waren ein altes Volk im Gebiet der Zentralalpen und gehen auf die Zeit vor den Römern zurück. Die Funde lassen darauf schließen, dass die Fritzens-Sanzeno-Kultur der materielle Ausdruck dieses Volkes war.

Diese Siedlung könnte als eine Art Vorwegnahme der späteren mittelalterlichen Burgen betrachtet werden. Sie waren auf die Zukunft ausgerichtet, glauben Sie nicht?

Vom Hauptplatz in Fai della Paganella erreicht man die Ausgrabungen in circa 20 Minuten zu Fuß.

Entlang der Route trifft man auf 3-teilige Illustrationstafeln, die Aufschluss über die rätische Welt geben und so die Kleinsten mit einbeziehen. Am Panoramapunkt angekommen, findet man eine Tafel, mit deren Hilfe das rätische Alphabet spielerisch leicht gelernt werden kann.

Die Ausgrabungen sind ganzjährig kostenlos besuchbar.

 

Mehr Infos: www.visitdolomitipaganella.it/de



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

25 Ergebnisse

Filzerhof e mulino De Mil

Eine Reise in den Alltag der antiken bersntoler Gemeinde im Bauernhof...

Molino Ruatti | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Molino Ruatti – „Ruatti“ Mühle

Die alte, aus dem 19. Jahrhundert stammende Wassermühle, heute...

Minenpark Calceranica

Das ehemalige Bergwerk ist heute zu besichtigen

Der Terpentinpfad

Der Terpentinpfad entstand dank der Initiative, die im Val di Sole...

Casa degli Artisti - APT GardaTrentino - ph. R. Vuilleumier | © Casa degli Artisti - APT GardaTrentino - ph. R. Vuilleumier

Casa degli Artisti

Das "Casa degli Artisti" - Künstlerhaus machen Tenno zum...

Fucina Marinelli | © Foto Archivio Apt Val di Sole

De-Segheria di Male’ – Sägewerk Male'

Irone - ein Gespensterdorf

Iron, ein mittelalterliches Dorf, das sich während der Pest von...

Ecomuseo della Val di Peio | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Das Ökomuseum vom Val di Pejo

Miniera Grua

Miniera - Museo Grua va Hardömbl

Das ursprüngliche Bergwerk wurde originalgetreu wiederaufgebaut.

Laboratorio Farmaceutico Foletto | © Foto Archivio Consorzio per il Turismo della Valle Di Ledro

Museo del Laboratorio Farmaceutico Foletto - Pieve

Erinnerungen und Objekte einer Tradition.

Maso Curio "Ca da mont"

Hof Curio Cà da Mont: ein interessantestes Bauernhaus des Val...

Roccolo del Sauch

Der "Roccolo del Sauch" ist eine wunderschöne...

Haus von Prukk

Das Haus von Prükk in Lusern: ein Einblick in das Leben und die...

Antica segheria veneziana Taialacqua

Antica segheria veneziana Taialacqua

Das alte Sägewerk wurde im 16. Jh. in genossenschaftlicher Form...

Das Ökomuseum vom Valsugana

Das Ökomuseum bezieht das Gebiet vom östlichen Valsugana...

Museo Etnografico del Nonno Gustavo | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Heimatmuseum “Nonno Gustavo”

300 Jahre Heimatgeschichte in einer uralten Scheune

Filzerhof e mulino De Mil

Eine Reise in den Alltag der antiken bersntoler Gemeinde im Bauernhof Filzerhof und in der Mühle De Mil.

Weiter lesen ...
Molino Ruatti | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Molino Ruatti – „Ruatti“ Mühle

Die alte, aus dem 19. Jahrhundert stammende Wassermühle, heute in ein Museum umfunktioniert, ist eines der inzwischen äußerst selten...

Weiter lesen ...

Minenpark Calceranica

Das ehemalige Bergwerk ist heute zu besichtigen

Weiter lesen ...

Der Terpentinpfad

Der Terpentinpfad entstand dank der Initiative, die im Val di Sole einstmals verbreitete Arbeit der Terpentin-Sammlung den heutigen Generationen...

Weiter lesen ...
Casa degli Artisti - APT GardaTrentino - ph. R. Vuilleumier | © Casa degli Artisti - APT GardaTrentino - ph. R. Vuilleumier

Casa degli Artisti

Das "Casa degli Artisti" - Künstlerhaus machen Tenno zum Wohnsitz von italienischen und ausländischen Künstlern.

Weiter lesen ...
Fucina Marinelli | © Foto Archivio Apt Val di Sole

De-Segheria di Male’ – Sägewerk Male'

Weiter lesen ...

Irone - ein Gespensterdorf

Iron, ein mittelalterliches Dorf, das sich während der Pest von 1630 entvölkerte.

Weiter lesen ...
Ecomuseo della Val di Peio | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Das Ökomuseum vom Val di Pejo

Weiter lesen ...
Miniera Grua

Miniera - Museo Grua va Hardömbl

Das ursprüngliche Bergwerk wurde originalgetreu wiederaufgebaut.

Weiter lesen ...
Laboratorio Farmaceutico Foletto | © Foto Archivio Consorzio per il Turismo della Valle Di Ledro

Museo del Laboratorio Farmaceutico Foletto - Pieve

Erinnerungen und Objekte einer Tradition.

Weiter lesen ...

Maso Curio "Ca da mont"

Hof Curio Cà da Mont: ein interessantestes Bauernhaus des Val Rendena.

Weiter lesen ...

Roccolo del Sauch

Der "Roccolo del Sauch" ist eine wunderschöne Baumskulptur, die heute als Vogelwarte dient

Weiter lesen ...

Haus von Prukk

Das Haus von Prükk in Lusern: ein Einblick in das Leben und die Traditionen der lokalen Bevölkerung.

Weiter lesen ...
Antica segheria veneziana Taialacqua

Antica segheria veneziana Taialacqua

Das alte Sägewerk wurde im 16. Jh. in genossenschaftlicher Form errichtet.

Weiter lesen ...

Das Ökomuseum vom Valsugana

Das Ökomuseum bezieht das Gebiet vom östlichen Valsugana ein und wertet es mit einer Reihe von Rundgängen in diesem ausgedehnten...

Weiter lesen ...
Museo Etnografico del Nonno Gustavo | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Heimatmuseum “Nonno Gustavo”

300 Jahre Heimatgeschichte in einer uralten Scheune

Weiter lesen ...

Ökomuseen

0 Ergebnisse

Ökomuseen

0 Ergebnisse

Ökomuseen

0 Ergebnisse

Ökomuseen

0 Ergebnisse

Ökomuseen