Vigolo Vattaro

Thematische Exkursionen, Almhütten und Geschichte

Vigolo Vattaro
Vigolo-Vattaro-panoramica-Vigolana-Corrado-Poli | © Vigolo-Vattaro-panoramica-Vigolana-Corrado-Poli

Vigolo Vattaro (725 m ü. NN), der größte Ort der Hochebene der Vigolana, befindet sich nur wenige Kilometer von Trient und dem Caldonazzo-See entfernt. Sein Ursprung wird der Bronzezeit zugeschrieben. Bestätigt wird er durch die Via Claudia Augusta, eine römische Strasse, die das Valsugana mit dem Etschtal verband. Der Ort erstreckt sich auf dem Pass zwischen der Vigolana-Hochebene und dem Marzola und besticht damit durch seine strategische Lage. In der Epoche der Renaissance wurde zur Verteidigung der Ortschaft das Castello di Vigolo erbaut.
Unverändert geblieben sind die Schönheit der alten Gebäude und die städtebauliche Struktur des Ortes, die sich durch enge Gassen und malerische Straßenzüge auszeichnet. Steintore und Balkone sowie rankender Mauerwein verleihen den Häusern Leben und Farbe, wobei sie die einstige Architektur bewahren und gleichzeitig mit dem modernen Kontext harmonisieren.
Gastfreundlichkeit wird hier groß geschrieben. Die Unterkünfte werden sowohl von Privatpersonen angeboten, als auch in privaten Ferienwohnungen, in Bed & Breakfast Zimmern oder auf Bauernhöfen. Hauseigener Honig, Wein, Kastanien oder Käse gehören dazu.
Beeindruckend sind die Wanderwege, die an den Fuß des Marzola und auf die Almen der Vigolana führen. Auch thematisierte Exkursionen (Nordic Walking, mit dem Mountainbike, zu Pferd) werden angeboten. Die insgesamt 60 km langen Wanderwege der Vigolana bieten viele Möglichkeiten der Erkundung.
Ein wichtiger religiöser Bezugspunkt ist das Geburtshaus der Heiligen Mutter Paulina, die nach Brasilien emigriert war und 1991 von Papst Johannes Paul II. heilig gesprochen wurde.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

36 Ergebnisse
APT Valsugana - Lago di Levico inverno - ph PabloFull | © APT Valsugana - Lago di Levico inverno - ph PabloFull

Levico Terme

Entspannung am See

Castelnuovo

Am Fuße des Monte Civerone, wo einst eine Burg ragte  

Torcegno

Streifzüge zwischen Weiden, Almhütten und Bauernhöfen

Palù del Fersina

Die alten Bergbautraditionen der Fersentaler und das Schauspiel des...

Frassilongo

Auf den Spuren der Fersentaler  

Cinte Tesino | © Foto di Arianna Costa, Archivio Apt

Cinte Tesino

Cinte Tesino, ein kleiner netter Ort für erholsame Ferien

© Foto Archivio Apt

Telve

Mit Respekt bei der Erkundung des Naturschutzgebietes

Pergine Valsugana

Pergine Valsugana: zwischen Tradition und Moderne  

Strigno

Die vornehme Architektur im Zentrum spiegelt die alte Geschichte des...

Tenna

Ein Balkon mit Ausblick auf die zwei großen Seen des...

Chiesa Ronchi Valsugana | © Foto Archivio Apt

Ronchi Valsugana

Bauernhöfe inmitten von Kastanienwäldern: ein idyllischer...

Ivano-Fracena

Castel Ivano ist uralter Herkunft und beherrscht die Valsugana

Samone

Esskastanien und Beeren sind der Schatz von Samone  

Borgo Valsugana

Wichtigste Stadt des Valsugana und bedeutungsvollste städtische...

Pieve Tesino

Von der Hochebene in die hohen Berge, im Zeichen von Alcide De Gasperi

Novaledo

Kirchen aus dem 18. Jahrhundert und ein alter...

Levico Terme

Wellness mit elegantem Flair inmitten einer reizvollen Landschaft

Weiter lesen ...

Castelnuovo

Am Fuße des Monte Civerone, wo einst eine Burg ragte  

Weiter lesen ...

Torcegno

Streifzüge zwischen Weiden, Almhütten und Bauernhöfen

Weiter lesen ...

Palù del Fersina

Die alten Bergbautraditionen der Fersentaler und das Schauspiel des Erdèmolo-Sees  

Weiter lesen ...

Frassilongo

Auf den Spuren der Fersentaler  

Weiter lesen ...
Cinte Tesino | © Foto di Arianna Costa, Archivio Apt

Cinte Tesino

Cinte Tesino, ein kleiner netter Ort für erholsame Ferien

Weiter lesen ...
© Foto Archivio Apt

Telve

Mit Respekt bei der Erkundung des Naturschutzgebietes

Weiter lesen ...

Pergine Valsugana

Pergine Valsugana: zwischen Tradition und Moderne  

Weiter lesen ...

Strigno

Die vornehme Architektur im Zentrum spiegelt die alte Geschichte des Ortes wider

Weiter lesen ...

Tenna

Ein Balkon mit Ausblick auf die zwei großen Seen des Valsugana    

Weiter lesen ...
Chiesa Ronchi Valsugana | © Foto Archivio Apt

Ronchi Valsugana

Bauernhöfe inmitten von Kastanienwäldern: ein idyllischer Urlaubsort

Weiter lesen ...

Ivano-Fracena

Castel Ivano ist uralter Herkunft und beherrscht die Valsugana

Weiter lesen ...

Samone

Esskastanien und Beeren sind der Schatz von Samone  

Weiter lesen ...

Borgo Valsugana

Wichtigste Stadt des Valsugana und bedeutungsvollste städtische Flusslandschaft des Trentino

Weiter lesen ...

Pieve Tesino

Von der Hochebene in die hohen Berge, im Zeichen von Alcide De Gasperi

Weiter lesen ...

Novaledo

Kirchen aus dem 18. Jahrhundert und ein alter Garnisonsstützpunkt  

Weiter lesen ...
0 Ergebnisse

Veranstaltungen

0 Ergebnisse

Natur

0 Ergebnisse

Sehenswertes

0 Ergebnisse

Skigebiete