Mausoleum Cesare Battisti

Ein Werk des Veronesers Ettore Fagioli, inspiriert an der römischen Antike

Der berühmteste Trentiner Irredentist ruht in einem Mausoleum mit Blick auf die Stadt Trient, umgeben von einem schönen Naturpark, der ein beliebtes Ziel für Wanderungen ist.

Auf der Hügelkuppe des Doss Trento, dem kleinen Hügel, der die Hauptstadt der Provinz überragt, befindet sich das Cesare Battisti gewidmete Denkmal. Battisti gilt als Symbol des Irredentismus und wurde am 12. Juli 1916 von den Österreichern hingerichtet.  Die Einweihung des erhabenen Mausoleums fand 1935 in Anwesenheit des Königs Vittorio Emanuele III. statt.  Auch heute noch ist es mit seiner majestätischen, von sechzehn, etwa 14 m hohen Säulen getragenen Marmorkrone aus Trentiner Marmor, aus jeder Ecke der Hauptstadt sichtbar. 

In der Mitte des Mausoleums, an der Stelle, an der die sterblichen Überreste Cesare Battistis ruhen, befinden sich die kleine Gedächtniskapelle, der kleine abgezäunte Bereich, und die Büste des irredentistischen Soldaten, ein Werk des Trentiner Bildhauers Eraldo Fozzer. 

Höhepunkte:

Le Gallerie – Historisches Museum
Le Gallerie – Historisches Museum
Ein spannendes und...
Trento - Castello del Buonconsiglio - Schloss Buonconsiglio | © sara-lorenzini-instawalk-trento18
Castello del Buonconsiglio – Schloss Buonconsiglio
Geschichte erleben – nicht...
Luftfahrtmuseum Gianni Caproni
Luftfahrtmuseum Gianni Caproni
Eine weltweit einzigartige...


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

43 Ergebnisse

Österreichisch-ungarischer Monumentalfriedhof in Bondo

Die Erinnerung an eine Generation

Nagià Grom

Leben im Schützengraben

Forte Strino | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Werk Strino

Auf den Spuren des Weißen Kriegs

Die Friedensglocke

Für wen die Friedensglocke läutet

Le Gallerie – Historisches Museum

Von Straßentunnels zu Kultur-Gallerien

Werk Larino

Eine beeindruckende Sperrung

Galleria Paradiso | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Museumstunnel Galleria Paradiso

Kälteschauder im Eis

Werk Valmorbia/Pozzacchio

im Bauch des Berges

Österreichisch-ungarischer Monumentalfriedhof in Bondo

Eine architektonisch interessante Anlage, in der jährlich Gedenkfeiern stattfinden

Weiter lesen ...

Nagià Grom

Die erste Frontlinie wird durch eine erstaunliche Route zu neuem Leben erweckt

Weiter lesen ...
Forte Strino | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Werk Strino

Eines der Symbole des schrecklichen Konfliktes im Gebirge

Weiter lesen ...

Die Friedensglocke

100 Glockenschläge jeden Abend bei Sonnenuntergang

Weiter lesen ...

Le Gallerie – Historisches Museum

Ein spannendes und innovatives Museum in einer einzigartigen Location

Weiter lesen ...

Werk Larino

Ein schönes Beispiel eines hervorragend erhaltenen Bollwerkes

Weiter lesen ...
Galleria Paradiso | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Museumstunnel Galleria Paradiso

Die Geschichte durch die Kampfgeräusche neu erleben

Weiter lesen ...

Werk Valmorbia/Pozzacchio

Die Festung, verteilt auf drei Stockwerke, ist vollständig in den Fels gegraben

Weiter lesen ...

Der Große Krieg