Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Die Bergwelt geht durch den Magen

Geschichten, Aromen und Rezepte aus den Bergen

Was halten Sie davon, mit uns zusammen die Dolomiten und ihre Küche zu entdecken…? Zur Einstimmung und als Kostprobe können Sie unsere Erzählungen lesen, die es vermögen, die Küche der weltberühmten „blassen Berge“ auf geschmackvolle Weise zu vermitteln.

Lesen Sie langsam und mit Ruhe, wie man das mit dem Essen macht. Zuerst werden Sie den frischen Geschmack des hauseigenen Gin Tonic verspüren, der mit Wacholder aus dem Val di Fiemme gemacht ist, um dann auf den intensiven Geschmack der „macafana“ Polenta zu kommen, die durch Fleisch und Käse bereichert und durch ein in dem Val Rendena gebrautes Bier abgerundet wird. Dann gibt es auch noch etwas Süßes: vielleicht ein Stück frisch gebackener Kuchen aus einer Konditorei. Guten Appetit!

Gilbach, der Gin, der nach Bergen schmeckt

Wacholder, Holunder und wilde Schlehe, in den Wäldern des Fleimstals gepflückt. Das ist das Geheimnis dieses Gins: der frische Geschmack nach Dolomiten. Entdecken Sie unser Rezept für Gin Tonic.

Die “hungervertreibende” Polenta

Ein einfaches Rezept, das tausende trentiner Bauern satt machte. Wir vermitteln Ihnen hier ein typisches Gericht unserer regionalen Küche: Polenta „macafana“. Schon gekostet?

Die „Bier”-Zwillinge aus dem Val Rendena

Das ist die Geschichte zweier Brüder, die anfangs nur aus Spaß und als Hobby Bier brauten, dann aber merkten, dass sie richtig gut darin sind! So entstand eine der besten Biersorten der Dolomiten.

Eine Jause für Naschkatzen

Nichts geht über etwas „kleines Süßes“ zwischendurch. Hier finden Sie die besten Konditoreien und Backstuben der Dolomiten: Kuchen, Torten, Schokoladen, Windbeutel..

Veröffentlicht am 15/05/2020