Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Storo und sein gelbes Mehl: Trentiner Gold

Unsere Polenta ist ein Schatz, in dem Feld, Tisch und Herd zu einem Dreiklang zusammenfinden

Unter den Gerichten, die in den Berg- und Wanderhütten serviert werden, hat die Polenta schon immer einen Ehrenplatz eingenommen. Traditionell wird sie im Kupferkessel auf dem Herd gekocht, mit einem Holzlöffel gerührt und auf einem Holzbrett aufgetischt.

Seit einiger Zeit ist sie aber auch in den Menüs der Gourmetrestaurants und Sterneköche im Trentino zu finden, die ihre besonderen Eigenschaften herausstellen wie beispielsweise ihre Bekömmlichkeit.

Besonderes Augenmerk gilt der Qualität der Zutaten, wozu auch insbesondere das gelbe Maismehl von Storo, das „Trentiner Gold“, gehört.

Produkt Trentiner

Die Geschichte des gelben Maismehls von Storo

Das gelbe Maismehl von Storo ist an seiner Farbe leicht erkennbar: Die Körner der Maiskolben, aus denen es gewonnen wird, haben deutlich erkennbare Rottöne. Es ist ein Mehl mit langer Geschichte: Es heißt, dass der Mais im 17. Jh. ins Trentino kam.

Nach und nach verbreitete sich der Maisanbau in den Bergen und verdrängte den Anbau anderer Getreidearten. Ab 1921, mit dem Bau der ersten Mühle des Ortes, gewann das gelbe Maismehl von Storo zunehmend an Bedeutung.

Seit dieser Zeit erfuhr dieser besondere Mais, aus dem das Mehl hergestellt wird, mehr und mehr Beachtung und wurde als typisches Produkt des Valle del Chiese-Gebietes anerkannt. Ende der 80er Jahre gründeten die Erzeuger des Storo-Mais einen Verband zum Schutz und zur Aufwertung dieser einheimischen Maisspezialität.

Storo und sein gelbes Mehl: Trentiner Gold

Der Marano-Mais

Im Valle del Chiese wird die Sorte „Marano“ angebaut, sie wird auch als „il Nostrano di Storo“ bezeichnet. Aus dieser besonderen Maissorte wird das gelbe Maismehl von Storo hergestellt, die Hauptzutat für unsere echte Bergpolenta. Zu ihren speziellen Eigenschaften gehören die rote Farbe der Maiskörner, die längliche Form der Kolben, die glänzenden Körner und der kurze, dünne Stengel.

Die Kolben werden mit Einsetzen der ersten Oktobernebel geerntet und zum Trocknen den trockenen Bergwinden ausgesetzt. Anschließend werden sie langsam gemahlen, damit die Nährstoffe und geschmacklichen Eigenschaften möglichst intakt bleiben.

Storo und sein gelbes Mehl: Trentiner Gold

Agri '90

 

Agri’90 ist eine 1991 gegründete landwirtschaftliche Genossenschaft im südwestlichen Teil des Trentino. Sie widmet sich der Produktion des Storo-Mais und der Herstellung des gelben Maismehls von Storo sowie dem Anbau und dem Erhalt vieler anderer Produkte aus der Berglandwirtschaft.

Es gibt eine Vielzahl von Rezepten mit diesem goldgelben Mehl, das in unserer Küche auf vielfältige Weise Anwendung findet. Zu den schmackhaftesten gehört die Polenta Macafana mit ihrem intensiven und unvergesslichen Geschmack.

Zum Rezept

Zum Rezept

mehr
Veröffentlicht am 07/05/2021