Eremo di San Colombano

In den Felsen gebaut: die beeindruckende Einsiedelei San Colombano

 Eremo di San Colombano
Eremo di S. Colombano

Die in den Felsen gebaute Einsiedelei liegt in der Gemeinde Trambileno, unweit von Rovereto. Nach Überqueren der Schlucht über den Leno führen 102 in den Felsen gehauene Treppenstufen zur Klause. Sie wurde 1319 gebaut und nach dem irischen Heiligen Columban benannt, der von 543 bis 615 lebte. Überlieferungen zufolge soll dieser einen Drachen getötet haben, der die Höhle bewohnte.

Auf halber Höhe der Felswand befinden sich einige natürliche Höhlen, die ab 753 von einem Eremiten genutzt wurden, der vermutlich aus dem Kloster von Bobbio stammte. Zwischen Ende des 10. und Beginn des 11. Jahrhunderts wurde am Grottenzugang unter einem natürlichen Dach aus Felsgestein eine kleine Kirche errichtet. Die Klause, die auch die Bezeichnung „Grotte des Eremiten" trägt, wurde bis 1782 genutzt. Als der Brauch der Eremitage abgeschafft wurde, kümmerten sich die Talbewohner um die Einsiedelei.

Die Autonome Provinz Trient hat 1996 Restaurierungsarbeiten durchführen lassen, vor allem im Inneren der Klause. Heute erstrahlt die Einsiedelei wieder in ihrem alten Glanz. Eindrucksvoll sind die Freskomalereien, die den Kampf zwischen dem Hl. Columban und dem Drachen sowie das Paradies darstellen. Ein Gemälde der Madonna und der Heiligen aus dem 15. Jahrhundert steht auf dem Hochaltar. Neben zahlreichen Votivgaben beherbergt die Klause viele alte Inschriften, die Anrufungen von Heiligen enthalten.

Sie zeugen von den Pilgern, die im Laufe der Jahrhunderte diese Wallfahrtskirche besuchten. Jedes Jahr zu Weihnachten wird ein beeindruckender Fackelzug mit anschließender Messe organisiert.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

49 Ergebnisse

Santuario di San Romedio

Die Hl. Romedius Wallfahrtskirche, ein Ort, zauberhaft und reich an...

Chiese di S. Vigilio e S. Volfango

Die Kirche San Volfango

Der Volksbrauch sagt, dass die Kirche von St. Wolfgang das...

Chiesa di S. Vigilio

Die Kirche St. Vigilio und das Franziskaner Kloster

Kirche und Kloster, der größte Komplex des Franziskaner Ordens im...

St.-Valentin-Kirche

Die kleine Kirche befindet sich in Carpeneda, einem kleinen Ortsteil...

Chiesa di S. Vittore

Die Kirche des San Vittore in Tonadico ist eine Schatztruhe von...

Santuario della Madonna di Pinè

Die Wallfahrtskirche Madonna di Pinè: Herzstück der...

Chiesa di S. Lorenzo | © Foto Archivio Apt Terme di Comano

St.-Lorenz-Kirche in Vigo di Lomaso

Die St.-Lorenz-Kirche in Vigo Lomaso ist die wichtigste romanische...

Die Kirche S. Maria Assunta (Himmelfahrtskirche) in Cavalese

Symbol des Val di Fiemme

Santuario di San Romedio

Die Hl. Romedius Wallfahrtskirche, ein Ort, zauberhaft und reich an Spiritualität

Weiter lesen ...
Chiese di S. Vigilio e S. Volfango

Die Kirche San Volfango

Der Volksbrauch sagt, dass die Kirche von St. Wolfgang das älteste sakrale Gebäude von Moena ist.

Weiter lesen ...
Chiesa di S. Vigilio

Die Kirche St. Vigilio und das Franziskaner Kloster

Kirche und Kloster, der größte Komplex des Franziskaner Ordens im Trentino

Weiter lesen ...

St.-Valentin-Kirche

Die kleine Kirche befindet sich in Carpeneda, einem kleinen Ortsteil von Folgaria

Weiter lesen ...

Chiesa di S. Vittore

Die Kirche des San Vittore in Tonadico ist eine Schatztruhe von Gemälden.

Weiter lesen ...

Santuario della Madonna di Pinè

Die Wallfahrtskirche Madonna di Pinè: Herzstück der Marienverehrung im Trentino.

Weiter lesen ...
Chiesa di S. Lorenzo | © Foto Archivio Apt Terme di Comano

St.-Lorenz-Kirche in Vigo di Lomaso

Die St.-Lorenz-Kirche in Vigo Lomaso ist die wichtigste romanische Kirche im Trentino

Weiter lesen ...

Die Kirche S. Maria Assunta (Himmelfahrtskirche) in Cavalese

Symbol des Val di Fiemme

Weiter lesen ...

Wallfahrtskirchen und Kirchen