Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Militärfriedhof in Lavarone

Wo die Soldaten im Schatten der Berge ruhen

Cimitero militare di Lavarone | © Foto di MVHattem Bergenmagazine
Cimitero militare di Lavarone | © Foto di MVHattem Bergenmagazine
Cimitero militare di Lavarone | © Foto di MVHattem Bergenmagazine
Cimitero militare di Lavarone | © Foto di MVHattem Bergenmagazine

In einer grünen Wiese mit herrlicher Aussicht auf die Berge von Folgaria - Becco di Filadonna, Pasubio und Col Santo - ruhen 748 Soldaten, die bei den Auseinandersetzungen auf den Hochebenen zwischen 1916 und 1918 ums Leben gekommen sind. Der Österreich-Ungarische Militärfriedhof liegt in 1.280 Meter Höhe in der Gemeinde Lavarone, in der Nähe des Ortsteils Slaghenaufi, in einer Umgebung von seltener Schönheit.

Es ist der einzige aller Kriegsfriedhöfe, wo auf den Holzkreuzen der Name der Gefallenen und deren Geburts- und Todesdatum angegeben sind. Im Inneren des Friedhofs befindet sich ein steinerner Altar, der von dem Architekten Giampaolo Osele aus Lavarone entworfen und von dem aus Folgaria stammenden Aldo Forrer behauen wurde.


ANREISE

Von der Ortschaft Bertoldi folgen Sie den Schildern, die in ca. 1,5 km zum kleinen und charakteristischen Dorf Slaghenaufi führen.

Lassen Sie das Auto auf dem Parkplatz und gehen Sie etwa 300 Meter bergauf bis zum Friedhof.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

43 Ergebnisse
Forte Luserna | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Lusern/Luserna

Das erste Ziel der Italiener

Werk Cadine Bus de Vela

Die Schatten der Soldaten

Werk Larino

Eine beeindruckende Sperrung

Forte Strino | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Werk Strino

Auf den Spuren des Weißen Kriegs

Weg der Artilleristen

Die Ruhe des Soldaten

Nagià Grom

Leben im Schützengraben

Forte Belvedere | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Gschwent/Belvedere

Die Festung der Emotionen

Galleria Paradiso | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Museumstunnel Galleria Paradiso

Kälteschauder im Eis

Forte Luserna | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Lusern/Luserna

Der „Gottvater“, der den Bomben standhielt

Weiter lesen ...

Werk Cadine Bus de Vela

Das Werk wurde errichtet, um den Weg nach Trient zu versperren

Weiter lesen ...

Werk Larino

Ein schönes Beispiel eines hervorragend erhaltenen Bollwerkes

Weiter lesen ...
Forte Strino | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Werk Strino

Eines der Symbole des schrecklichen Konfliktes im Gebirge

Weiter lesen ...

Weg der Artilleristen

Ein Denkmal in Rovereto, das zu Fuß zu erkunden ist: bei jedem Schritt ein Name und ein Andenken

Weiter lesen ...

Nagià Grom

Die erste Frontlinie wird durch eine erstaunliche Route zu neuem Leben erweckt

Weiter lesen ...
Forte Belvedere | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Gschwent/Belvedere

Eine der schönsten österreichisch-ungarischen Militärbauten

Weiter lesen ...
Galleria Paradiso | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Museumstunnel Galleria Paradiso

Die Geschichte durch die Kampfgeräusche neu erleben

Weiter lesen ...

Der Große Krieg

0 Ergebnisse

Erster Weltkrieg

0 Ergebnisse

Erster Weltkrieg

0 Ergebnisse

Erster Weltkrieg

0 Ergebnisse

Erster Weltkrieg