Forte Tenna

Zusammen mit Forte Colle delle Benne garantierte Forte Tenna den Zangenverschluss des Valsugana

Forte Tenna | © Foto Archivio Apt Valsugana

Forte Tenna wurde zwischen 1884 und 1890 auf dem Hügel zwischen den Seen von Levico und Caldonazzo auf einer Höhe von 608 m als ein zweistöckiges Bauwerk aus eckigen Quadern errichtet: im Erdgeschoss die Betriebsräume und am ersten Stock die Schlafsäle und Schießscharten.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

43 Ergebnisse

Die Friedensglocke

Für wen die Friedensglocke läutet

Werk Nago

Der Krieg der Futuristen

Forte Strino | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Werk Strino

Auf den Spuren des Weißen Kriegs

Werk Larino

Eine beeindruckende Sperrung

Italienisches Historisches Kriegsmuseum

An den Krieg erinnern, Frieden schaffen

Forte Belvedere | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Gschwent/Belvedere

Die Festung der Emotionen

Werk Cadine Bus de Vela

Die Schatten der Soldaten

Mausoleum Cesare Battisti

Ein majestätisches Monument

Die Friedensglocke

100 Glockenschläge jeden Abend bei Sonnenuntergang

Weiter lesen ...

Werk Nago

Die bekanntesten Vertreter der von Marinetti gegründeten künstlerisch-literarischen Bewegung haben hier gekämpft

Weiter lesen ...
Forte Strino | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Werk Strino

Eines der Symbole des schrecklichen Konfliktes im Gebirge

Weiter lesen ...

Werk Larino

Ein schönes Beispiel eines hervorragend erhaltenen Bollwerkes

Weiter lesen ...

Italienisches Historisches Kriegsmuseum

In der Burg von Rovereto Bezeugungen Veneziens und des Ersten Weltkriegs

Weiter lesen ...
Forte Belvedere | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Gschwent/Belvedere

Eine der schönsten österreichisch-ungarischen Militärbauten

Weiter lesen ...

Werk Cadine Bus de Vela

Das Werk wurde errichtet, um den Weg nach Trient zu versperren

Weiter lesen ...

Mausoleum Cesare Battisti

Ein Werk des Veronesers Ettore Fagioli, inspiriert an der römischen Antike

Weiter lesen ...

Erster Weltkrieg