Gehen Sie zum die Brücke des Ungeheuers

Gehen Sie zum die Brücke des Ungeheuers

Hier ist ein guter Vorschlag, um wie Sie ein paar sonnige Stunden in geringer Höhe verbringen können, indem Sie einen angenehmen Spaziergang an einem sehr neugierigen Ort unternehmen!

Diese Strecke ist aus physikalischer und technischer Sicht einfach und führt zu Fuß eines der seltsamsten und gleichzeitig spektakulärsten Felsdenkmäler des Trentino. Es ist die Orco-Brücke, eine echte natürliche "Skulptur", die sich imposant über dem Flussbett erhebt, das in das Bronzale-Tal hinabfließt. Aufgrund seiner "unmenschlichen" Proportionen verstehen wir, dass der Schöpfer kein anderer als der Oger sein kann, wie die Legende besagt, dass er um diese spektakuläre und merkwürdige Felsformation herum geboren wurde. Aufgrund dieser einzigartigen Eigenschaften ist die Route auch für Familien zu empfehlen!

Ausgangspunkt: Ivano Fracena (452 ​​m)

Ankunftsort: Orco-Brücke (610 m)

Schwierigkeit: leicht

Länge: 3,5 km

Aufstieg: 258 m

Abstieg: 258 m

Dauer: 1:00 Uhr

Niedrigster Punkt: 452 m (Ivano Fracena)

Höchster Punkt: 685 m (Sentiero del Ponte dell Orco)



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

26 Ergebnisse
Henrique Oliveira - Radice Comune - 2019 - Ph Giacomo Bianchi - Copyright Arte Sella

Arte Sella

An der Wurzel der Kunst

Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf...

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer,...

Sentiero Geologico | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Geotrail Dos Capèl

Eine geologische Reise durch Zeit und Raum der Dolomiten

Parco Fluviale Novella | © Photo Associazione Parco Fluviale Novella

Parco Fluviale Novella

Im Flußpark Novella findet sich eine ausgerüstete Strecke,...

Sentiero Marciò | © Foto Apt Val di Fiemme

Wanderweg “Marciò

Eindrucksvolle Spazierwanderung im Naturpark Paneveggio

Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto | © Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto

Botanischer Garten von Brentonico

Ein Garten um die Pflanzen des Trentino kennenzulernen

Giardino Botanico di Passo Coe

Giardino Botanico di Passo Coe

Auf 1.600 m Höhe an den Hängen des Monte Marònia...

Henrique Oliveira - Radice Comune - 2019 - Ph Giacomo Bianchi - Copyright Arte Sella

Arte Sella

Ein Kunstprojekt, das die natürliche Landschaft gestaltet

Weiter lesen ...
Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf die Eiszeit zurück.

Weiter lesen ...

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer, landschaftlicher und naturkundlicher Bedeutung.

Weiter lesen ...
Sentiero Geologico | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Geotrail Dos Capèl

Eine geologische Reise durch Zeit und Raum der Dolomiten

Weiter lesen ...
Parco Fluviale Novella | © Photo Associazione Parco Fluviale Novella

Parco Fluviale Novella

Im Flußpark Novella findet sich eine ausgerüstete Strecke, um versteckte Canyons zu entdecken, in enge Passagen und zwischen senkrechten...

Weiter lesen ...
Sentiero Marciò | © Foto Apt Val di Fiemme

Wanderweg “Marciò

Eindrucksvolle Spazierwanderung im Naturpark Paneveggio

Weiter lesen ...
Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto | © Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto

Botanischer Garten von Brentonico

Ein Garten um die Pflanzen des Trentino kennenzulernen

Weiter lesen ...
Giardino Botanico di Passo Coe

Giardino Botanico di Passo Coe

Auf 1.600 m Höhe an den Hängen des Monte Marònia erstreckt sich in der Nähe des Coe-Passes der gleichnamige botanische Garten.

Weiter lesen ...

Natürlich schöne Wege