Panoramaspaziergang von Sanzeno nach San Romedio

Ein für alle geeigneter Spaziergang, der Ausblicke bereithält, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Val di Non - Eremo di San Romedio

Die wohl romantischste Art, um die Wallfahrtsstätte San Romedio zu erreichen, ist sicherlich der im Fels realisierte Weg, der in einem aus dem 19. Jahrhundert stammenden Bewässerungskanal angelegt wurde und beim „Museo Retico - Rätischen Museum" in Sanzeno beginnt, d. h. genau gegenüber vom Museum, im Norden der Ortschaft Sanzeno. Dort besteht auch die Möglichkeit, das Auto zu parken. Parallel zur Staatsstraße beginnt ein Holzsteg, der zunächst an den Apfelhainen entlangführt und sich im Fels, durch den ehemaligen Bewässerungskanal fortsetzt.
Der Spazierweg verläuft zum Teil im Fels und zum Teil auf einem Holzsteg. Ein sicher angelegter und für alle begehbarer Weg, d. h. für Kinder, Familien und Senioren. Er ist 2,5 Kilometer lang und bietet aus seinem „Tunnel" Blicke auf die überhängende Steilwand, die man nicht versäumen sollte, und die einem das Gefühl vermitteln, Teil dieses Muttergesteins zu sein. Die Route endet bei der 8. Station vom Leidensweg, einer schönen aus Marmor gefertigten Ausführung, der den Besucher auf der Straße von Sanzeno bis zur Wallfahrtsstätte begleitet. Dann trennen uns nur noch wenige Meter auf einer Asphaltstraße vom Aufstieg zur Einsiedelei San Romedio mit ihrem Kopfsteinpflasterweg.
Gehzeit: 45 Minuten vom Rätischen Museum in Sanzeno bis zur Wallfahrtsstätte.
Schwierigkeitsgrad: einfach, ebener Weg. Ideal für Groß und Klein, umrahmt von einer herrlichen Natur, bis hin zur andächtigen Stille der Wallfahrtsstätte.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

16 Ergebnisse
Valsugana - Val di Sella - Arte Sella

Arte Sella

An der Wurzel der Kunst

Avez del Prinzep

Avez del Principe

Sie ist 54 m hoch, hat einen Umfang von 4 m und einen Durchmesser von...

Faunagebiet Spormaggiore

Im direkten Kontakt mit den Braunbären: unmittelbare Beobachtung...

Die Naturoase Lago di Nembia

Der kleine See, Lago di Nembia, befindet sich etwa einen Kilometer...

Canyon Rio Sass

Wasserfälle, Riesentöpfe und Stalaktiten. Abenteuer und...

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer,...

Grotte Castello Tesino

Grotte Castello Tesino

Die Eingänge zu den Grotten von Castello Tesino liegen in der...

Parco Fluviale Novella

Im Flußpark Novella findet sich eine ausgerüstete Strecke,...

Alberi Monumentali

Monumentale Bäume im Fleimstal

Der „Re Leone", der „Maestro dei Pertegari", die...

Piramidi di Segonzano

Piramidi di Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur: die Pyramiden von Segonzano sind glazialen...

Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf...

Orme dei Dinosauri

Die Dinosaurierfährten

Bei Rovereto befindet sich die wohl größte Fundstätte...

Barfuß-Empfindungspfad in Ischiez

Ein wahrer Genuss: Barfuß durch die Natur von Moena im Val di...

Sentiero Naturalistico Val Concei

Es geht um ein angenehmer Spaziergang durch die Wälder von Val...

Valle di Daone

Das Valle di Daone ist ein Bergtal im Trentino, durchzogen vom Fluss...

Il Bosco che suona

Im Val di Fiemme, dem Tal der Harmonie

Valsugana - Val di Sella - Arte Sella

Arte Sella

Ein Kunstprojekt, das die natürliche Landschaft gestaltet

Weiter lesen ...
Avez del Prinzep

Avez del Principe

Sie ist 54 m hoch, hat einen Umfang von 4 m und einen Durchmesser von 1,5 m. Avez del Prinzipe ist die größte Weißtanne Europas.

Weiter lesen ...

Faunagebiet Spormaggiore

Im direkten Kontakt mit den Braunbären: unmittelbare Beobachtung der letzten Artgenossen im Faunagebiet von Spormaggiore.

Weiter lesen ...

Die Naturoase Lago di Nembia

Der kleine See, Lago di Nembia, befindet sich etwa einen Kilometer südlich vom Molvenosee, am Fuße der Brentadolomiten, im westlichen...

Weiter lesen ...

Canyon Rio Sass

Wasserfälle, Riesentöpfe und Stalaktiten. Abenteuer und Natur bei der Entdeckung des Canyon Rio Sass.

Weiter lesen ...

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer, landschaftlicher und naturkundlicher Bedeutung.

Weiter lesen ...
Grotte Castello Tesino

Grotte Castello Tesino

Die Eingänge zu den Grotten von Castello Tesino liegen in der wilden Schlucht, die sich zwischen dem Monte Agaro und dem Monte Coppolo gegraben...

Weiter lesen ...

Parco Fluviale Novella

Im Flußpark Novella findet sich eine ausgerüstete Strecke, um versteckte Canyons zu entdecken, in enge Passagen und zwischen senkrechten...

Weiter lesen ...
Alberi Monumentali

Monumentale Bäume im Fleimstal

Der „Re Leone", der „Maestro dei Pertegari", die „Colonne della Casaia": auf der Entdeckung der monumentalen Bäume des...

Weiter lesen ...
Piramidi di Segonzano

Piramidi di Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur: die Pyramiden von Segonzano sind glazialen Ursprungs und gehören zu den bekanntesten und am meisten untersuchten...

Weiter lesen ...
Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf die Eiszeit zurück.

Weiter lesen ...
Orme dei Dinosauri

Die Dinosaurierfährten

Bei Rovereto befindet sich die wohl größte Fundstätte Italiens von Dinosaurierfährten-Fossilien.

Weiter lesen ...

Barfuß-Empfindungspfad in Ischiez

Ein wahrer Genuss: Barfuß durch die Natur von Moena im Val di Fassa.

Weiter lesen ...

Sentiero Naturalistico Val Concei

Es geht um ein angenehmer Spaziergang durch die Wälder von Val Concei.

Weiter lesen ...

Valle di Daone

Das Valle di Daone ist ein Bergtal im Trentino, durchzogen vom Fluss Chiese. Der obere Teil des Tals wird genauer gesagt als „Val di Fumo"...

Weiter lesen ...

Il Bosco che suona

Im Val di Fiemme, dem Tal der Harmonie

Weiter lesen ...

Canyon, Höhlen und Routen in der Natur

0 Ergebnisse

Canyon, Höhlen und Routen in der Natur

0 Ergebnisse

Canyon, Höhlen und Routen in der Natur

0 Ergebnisse

Canyon, Höhlen und Routen in der Natur

0 Ergebnisse

Canyon, Höhlen und Routen in der Natur