Parco Arciducale Arboreto

Erzherzoglicher Baumgarten: ein lebendiges botanisches Museum, das heute mit einer außerordentlichen Vielfalt an Pflanzen, ausgeschilderten Besichtigungsrouten und einem der ältesten Mammutbäume Europas lockt.

Parco Arciducale Arboreto
Parco Arciducale Arboreto
Parco Arciducale Arboreto

Der Baumgarten von Arco oder Erzherzoglicher Park verdankt seinen Namen dem Erzherzog Albert von Österreich, der 1873 diesen eindrucksvollen botanischen Garten anlegen ließ. Mehr als 200 verschiedene Pflanzen und Sträucher wachsen hier: vom Mammutbaum über die Monterey-Zypresse und die Steineiche bis hin zu exotischen Pflanzen wie Agave, Feigenkaktus, Seidenbaum oder Palmlilie.
Heute ist der Baumgarten in jeder Hinsicht ein „Freilichtmuseum" und als solches ist er auch gegliedert. Seit 1993 wird er vom Museo Tridentino di Scienze Naturali (Naturwissenschaftliches Museum von Trient) verwaltet. Es wurde ein Parcours mit Hinweisschildern eingerichtet, der über die Eigenschaften jedes Pflanzenexemplars Auskunft gibt. Miniaturlandschaften rekonstruieren die Herkunftsgebiete vieler subtropischer und asiatischer Pflanzen oder bilden räumliche und landschaftliche Kontexte nach wie z.B. Orangerien, Weiher oder Ginsterhänge. Durch das milde Klima, das auf die Nähe zum Gardasee zurückgeführt werden kann, ist der Baumgarten auch in kultureller Hinsicht ein interessanter Parcours, sowohl für Besucher als auch für Studenten. Er beherbergt außerdem ein akademisches Forschungszentrum, das sich Fragen zur Wechselbeziehung zwischen klimatischen Bedingungen und Flora widmet.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

25 Ergebnisse

Arte Sella

An der Wurzel der Kunst

Botanischer Alpengarten der Viote - Monte Bondone

Tausende von Pflanzenarten aus dem Alpenraum...

Barfuß-Empfindungspfad in Ischiez

Ein wahrer Genuss: Barfuß durch die Natur von Moena im Val di...

Sentiero Geologico | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Geotrail Dos Capèl

Eine geologische Reise durch Zeit und Raum der Dolomiten

Piramidi di Segonzano | © Foto Archivio Apt Pinè e Cembra

Die Erdpyramiden von Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer,...

Parco Fluviale Novella | © Photo Associazione Parco Fluviale Novella

Parco Fluviale Novella

Im Flußpark Novella findet sich eine ausgerüstete Strecke,...

Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf...

Foresta dei Violini

In den Fichten des Waldes von Paneveggio steckt das alte Geheimnis...

Gehen Sie zum die Brücke des Ungeheuers

Der "Giardino della Rosa" in Ronzone

Der „Giardino della Rosa" (Garten der Rosen) liegt direkt...

Parco delle Terme di Comano

Parco delle Terme di Comano

Wohlbefinden und Gesundheit im Zeichen der Natur.

Grotte Castello Tesino

Grotte Castello Tesino

Die Eingänge zu den Grotten von Castello Tesino liegen in der...

Alberi Monumentali

Monumentale Bäume im Fleimstal

Der „Re Leone", der „Maestro dei Pertegari", die...

Parco Faunistico di Spormaggiore

Treffen Sie die Fleischfresser der Alpen: Wölfe, Bären, Luchse und...

Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa | © Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa

Calgeron Grotte

Für Höhlenforscher ist die Calgeron Grotte die Bekannteste....

Arte Sella

Ein Kunstprojekt, das die natürliche Landschaft gestaltet

Weiter lesen ...

Botanischer Alpengarten der Viote - Monte Bondone

Tausende von Pflanzenarten aus dem Alpenraum...

Weiter lesen ...

Barfuß-Empfindungspfad in Ischiez

Ein wahrer Genuss: Barfuß durch die Natur von Moena im Val di Fassa.

Weiter lesen ...
Sentiero Geologico | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Geotrail Dos Capèl

Eine geologische Reise durch Zeit und Raum der Dolomiten

Weiter lesen ...
Piramidi di Segonzano | © Foto Archivio Apt Pinè e Cembra

Die Erdpyramiden von Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur

Weiter lesen ...

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer, landschaftlicher und naturkundlicher Bedeutung.

Weiter lesen ...
Parco Fluviale Novella | © Photo Associazione Parco Fluviale Novella

Parco Fluviale Novella

Im Flußpark Novella findet sich eine ausgerüstete Strecke, um versteckte Canyons zu entdecken, in enge Passagen und zwischen senkrechten...

Weiter lesen ...
Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf die Eiszeit zurück.

Weiter lesen ...

Foresta dei Violini

In den Fichten des Waldes von Paneveggio steckt das alte Geheimnis der Geigenbaumeister.

Weiter lesen ...

Gehen Sie zum die Brücke des Ungeheuers

Weiter lesen ...

Der "Giardino della Rosa" in Ronzone

Der „Giardino della Rosa" (Garten der Rosen) liegt direkt unterhalb der Ortschaft Ronzone, im hohen Val di Non. Der herrliche Park, der sich ...

Weiter lesen ...
Parco delle Terme di Comano

Parco delle Terme di Comano

Wohlbefinden und Gesundheit im Zeichen der Natur.

Weiter lesen ...
Grotte Castello Tesino

Grotte Castello Tesino

Die Eingänge zu den Grotten von Castello Tesino liegen in der wilden Schlucht, die sich zwischen dem Monte Agaro und dem Monte Coppolo gegraben...

Weiter lesen ...
Alberi Monumentali

Monumentale Bäume im Fleimstal

Der „Re Leone", der „Maestro dei Pertegari", die „Colonne della Casaia": auf der Entdeckung der monumentalen Bäume des...

Weiter lesen ...

Parco Faunistico di Spormaggiore

Treffen Sie die Fleischfresser der Alpen: Wölfe, Bären, Luchse und viele andere!

Weiter lesen ...
Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa | © Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa

Calgeron Grotte

Für Höhlenforscher ist die Calgeron Grotte die Bekannteste. Gänge, kleine Seen und Stalaktiten bilden eine beeindruckende Umgebung

Weiter lesen ...

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege