Der Herbst hat viele Geschichten zu erzählen

Es ist die perfekte Jahreszeit für Kulturliebhaber: es erwarten Sie Ausstellungen, Festivals, Schlösser und Museen!

Jede Jahreszeit hat seine Persönlichkeit; wenn der Sommer mit einem lebhaften Kind voller Lebesdrang verglichen werden kann und der Winter mit einer vor einem Kamin sitzenden Großmutter, dann ist der Herbst ohne Zweifel ein Herr auf einer Bank, mit einem guten Buch in der Hand. Vielleicht liegt das daran, dass im September die Schule wieder anfängt, oder weil im Oktober und November das sanfte Herabfallen der Blätter und die kühle Brise zum Nachdenken anzuregen scheinen, in jedem Fall ist der Herbst wie geschaffen für Kultur. Finden Sie nicht?

Es ist die richtige Jahreszeit, um eine Seite des Trentino kennenzulernen, die vielleicht weniger bekannt ist, aber in der Lage ist, intensive Erlebnisse zu bescheren. Museen, Schlösser, Orte wo Kunst und Natur miteinander verschmelzen, begleiten Sie auf einer spannenden Reise durch Kunst und Geschichte. Und dann sind da noch die Festivals: Sport, Kunst und Kino. Wenn Sie die Programme der Events durchsehen, finden Sie mit Sicherheit das Richtige für sich.

Also, auf was warten Sie? Vielleicht wissen Sie es noch nicht, aber der Herbst hält in dem Buch, das sicher in seinen Händen liegt, eine Geschichte bereit, die nur auf Sie wartet, um erzählt zu werden!

 

Was ist los in der Stadt?

Sportevents, Musik- oder Kinofestivals, Kunstausstellungen, Spaziergänge und erlesene Verkostungen: im Stadt Trento und in Rovereto ist vor allem im Herbst immer etwas los. Und was wollen Sie unternehmen?

Auf den Spuren des Ersten Weltkriegs

Entdecken Sie der zweiten Tour entlang einer der wichtigsten Etappen der Geschichte Italiens. Diesen Herbst begleiten wir Sie drei Tage lang an die Ufer des Gardasees.

Eine Reise durch die Zeit

Von den Dinosauriern bis zu den Pfahlbausiedlungen, von den Schlössern bis zu den ersten Flugzeugen: das Trentino zu besichtigen bedeutet auch, eine Reise durch die Zeit zu unternehmen. Achtung, fertig, los!