Into the wild im Trentino:  auf der Suche nach verborgenen Wasserfällen

7 Wasserfälle in 7 Schritten: ein rauschender Führer für Abenteuerlustige

Verlassen Sie einmal die Hauptstraße und gehen sie auf weniger belebten Pfaden. Schweigen Sie, um das Rauschen des Wildbachs zu hören und sich vom Gesang des klaren Wassers lenken zu lassen, das über glatte, sanft gerundete Steine fließt.

Einen Wasserfall entdecken, ist wie sich nach einem langen Lauf regenerieren, eine Emotion, das dein Gleichgewicht wieder mit der Natur in Einklang bringt. Wir empfehlen Ihnen 7 solche Wasserfälle, die Sie im Trentino entdecken können.

Val-di-Rabbi-Cascate-di-Saent-ph-pillow-lab | © Val-di-Rabbi-Cascate-di-Saent-ph-pillow-lab

Saent Wasserfälle – Val di Sole und Rabbi

Zwei kleine Wasserfälle und eine darüber verlaufende, schmale Holzbrücke. Das Faszinierende am Saent-Wasserfall ist auch der günstige Beobachtungspunkt, von dem aus man sie bewundern kann (wobei man darauf achten muss, nicht auszurutschen). Bleiben Sie in der Mitte der Brücke stehen und lassen Sie sich von den Wasserspritzern erfrischen.

Mehr lesen

Der Wasserfall von Pison - Val di Sole

Dieser Wasserfall ist versteckt in einer Schlucht wie ein Juwel in einer Schatzkiste mitten im wunderschönen Val Meledrio, einem der weniger bekannten Winkel des großen Naturparks Adamello Brenta. Und wie jeder Schatz muss auch dieser erobert werden, aber die Mühen hierfür sind nicht allzu groß, denn auf einem angenehmen Spaziergang durch den Wald gelangt man an diesen bezaubernden Ort.

Mehr lesen
Val-di-Ledro-Gorg-d-Abiss-Stefania-Oradini | © Val-di-Ledro-Gorg-d-Abiss-Stefania-Oradini

Gorg d'Abiss -Valle di Ledro

Ein antiker, wilder Ort mit einem evokativen und ein bisschen mysteriösen Namen. Der Wasserfall Gorg d’Abiss überrascht auch den nüchternsten Forscher. Er taucht ganz plötzlich und unerwartet auf, als entspringe das Wasser direkt dem Felsen. Ein geheimer Ort, der jedoch für jedermann erreichbar ist.

Mehr lesen

Wasserfall des Varone - Garda Trentino

Ein zauberhafter, fast mystischer Ort, der einige Passagen des Romans „der Zauberberg“, dem Meisterwerk von Thomas Mann inspiriert hat. Die Felsenschlucht, die den Wasserfall hospitiert, ist ein architektonisches Gebilde, das durch das Zusammentreffen verschiedener Naturelemente, einander das Gleichgewicht haltender Kräfte entstand.

Mehr lesen

Canyon dell'Orrido – Trento

Ein eher unbekannter Ort, aber wohl nicht mehr lange, da man die Schlucht „Orrido“ vor Kurzem gesichert und begehbar gemacht hat. Der Abstieg in die tiefe Schlucht des Sturzbachs Fersina mit roten Felsen und beeindruckenden Wasserfällen mit einer Fallhöhe von über 40 Metern lohnt sich.   

Entdecke

Wasserfall von Tret – Val di Non

Man könnte ihn als zwischen Canyons versteckten Wasserfall bezeichnen. Das herausschießende Wasser enthüllt sich wie eine bezaubernde Überraschung am Ende des Ausflugs, der vom Fondo auf antiken Pilgerwegen in den Wald führt. Eine Strecke, die sich auch für die ganze Familie eignet, für eine Schatzsuche an einem schönen Frühlingstag.

Mehr lesen
Val-Rendena-Cascate-Vallesinella-Ronny-Kiaulehn | © Val-Rendena-Cascate-Vallesinella-Ronny-Kiaulehn

Wasserfälle von Vallesinella - Val Rendena

Die Wasserfälle von Vallesinella sind ein wahrer Schatz für Liebhaber der Wilderness. Im Angesicht „Seiner Majestät“ des Brenta gelangt man auf dem Weg durch das gleichnamige Tal zu diesen schaumigen Wasserfällen. Die mittleren Wasserfälle gehören zusammen mit den oberen (momentan geschlossen) und den unteren zu dem abenteuerlichen Weg, den das Wasser sich bahnt, bis es schließlich in den Fluss Sarca mündet.

Mehr lesen
Veröffentlicht am 15/10/2019