Wenn das Essen zum Erlebnis wird. Im Einklang mit der Natur

7 önogastronomische Empfehlungen für den Frühling

Ganz gleich, ob Sie die engen Gassen der Bergdörfer erkunden oder auf den abgelegenen Feldwegen wandern – entlang der „Vier Genussreisen“ lernen Sie das Trentino im Frühling von seiner genießerischsten Seite kennen. Und zwar egal, ob Sie alleine, als Paar, mit Freunden oder mit der Familie reisen.

Wir bringen Sie zu schönsten Obstplantagen, Weinbergen und Weinkellern und stellen Ihnen die Produzenten vor. Denn nur so können Sie das Trentino authentisch und mit allen Sinnen genießen.

#1

Schmackhafte Menüs im Val di Non

Gutes Essen, Natur und Wellness: Gibt es eine bessere Kombination, um sich zu entspannen? Zwei Tage, um die regionalen Gerichte des Val di Non und des Trentino zu genießen, viele Spaziergänge in der Natur zu machen und sich in den Thermen zu entspannen. Ein Urlaubsangebot für jene, die sich gern verwöhnen lassen!

#2

Gourmet-Wochenende in Rovereto

Ein Vorschlag für den feinen Gaumen, der die Kreationen erfahrener Köche und den Geschmack von Qualitätsweinen zu schätzen weiß. Spaziergänge durch die Weinberge, Verkostungen in den Brennereien, Entdeckungsspaziergänge in Rovereto, aber vor allem die Gourmetküche des Sternekochs Alfio Ghezzi.

#3

Unesco-Radtour mit Produkten aus der Region

Eine Route in Etappen, die mit dem Fahrrad im Valle delle Therme di Comano (Tal der Thermen von Comano) durch Wälder, über Wiesen und Felder und durch Dörfer am Fuße der Brenta-Dolomiten zurückgelegt wird. Jede Etappe bietet regionale Delikatessen. Die Route können Sie allein oder in Begleitung eines Reiseführers fahren.

#4

Geschmack, Entspannung und Natur im Trentino

Besichtigung der landwirtschaftlichen Betriebe, zahlreiche Möglichkeiten, die typische Trentiner Küche zu genießen, Ausflüge in die Dörfer zu machen und ein Thermalbad im wohltuenden Wasser der Terme di Comano zu nehmen. Drei oder vier Tage, um der Routine zu entfliehen und die Freude an langsam verstreichenden Tagen wiederzuentdecken.

#5

Panorama mit Geschmack

Eine geführte E-Bike-Tour entlang der Strecke der Vecia Ferovia (alte Eisenbahn), auf der von 1913 bis 1963 der kleine Zug des Val die Fiemme (Fleimstal) fuhr. Sie halten an Aussichtspunkten und nicht zuletzt in den Weinkellereien der Genossenschaft „Cembrani Doc“ für eine schmackhafte Pause!

#6

Gourmet & Aroniabeeren

Wissen Sie, was Aroniabeeren sind? Diese besonderen Beeren wurden von den Ureinwohnern Nordamerikas angebaut. Sie sind eine der Zutaten vieler schmackhafter Spezialitäten, die Sie in diesem Frühling in Folgaria, im Herzen der Alpe Cimbra (Zimbrische Alm), entdecken können.

#7

Luft und Geschmack des Val di Fiemme

Es gibt zwei Möglichkeiten, das Val di Fiemme (Fleimstal) im Frühling zu entdecken: zu Fuß, mit Karte, Rucksack und Stiefeln oder bei Tisch, mit einem Glas Trentodoc und einem traditionellen Gericht. Der Vorschlag des Hotels La Stua hat beides vereint, sodass Sie in den Geschmack und die Natur dieser Landschaft eintauchen können.

Veröffentlicht am 12/03/2020