Der Apfel vom Val di Non DOP

Der Apfel vom Val di Non DOP
Der Apfel vom Val di Non DOP

Lecker, saftig und gesund, die Äpfel vom Val di Non sind das Symbol dieses Gebiets. Die günstigen Klimaverhältnisse und die Lage der Gegend mit ihren nährstoffreichen Böden, sind entscheidende Elemente, die sich positiv auf den Geschmack der Frucht auswirken, die sich durch ihren knackigen Biss und Wohlgeruch auszeichnet. Auch die lange Sonnenscheindauer von über zweitausend-fünfhundert Sonnenstunden jährlich, schenken dem Tal eine besondere Helligkeit, was auch eine der Faktoren für die gute Reifung der Äpfel ist und sich auch in einem reichem Geschmack dieser Obstsorte bemerkbar macht. Die  fünf geernteten Sorten sind: Im September und Oktober die Sorte Gala, gefolgt von den drei D.O.P.

Sorten, Renetta Canada, reich an Antioxidantien, den vorzüglichen Red Delicious, sowie den unverwechselbaren, knackigen Golden Delicious, um die Erntesaison dann, wenn auf den Bergspitzen schon der erste Schnee zu sehen ist, mit den köstlich-süßen Fuji zu beenden. Der Apfel ist ein wichtiger Wegbegleiter unserer Gesundheit, da er außer einer Vielzahl an wichtigen Vitaminen verschiedene Arten an Antioxidantien enthält, die der Entstehung freier Radikaler entgegenwirken.

Als elementares Element der lokalen  Gastronomie, finden sie hier in der Zubereitung verschiedenster Gerichte und leckerer Desserts Verwendung. Das Bekannteste unter ihnen ist mit Sicherheit der Apfelstrudel.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

0 Ergebnisse

Das Gebiet

0 Ergebnisse

Das Gebiet

0 Ergebnisse

Das Gebiet

0 Ergebnisse

Das Gebiet

0 Ergebnisse

Das Gebiet