Badia di S. Lorenzo

Von den Benediktinern im 12. Jh. im Stil der Romanik erbaut, hat die Abtei des San Lorenzo die alten Zauber bewahrt.

Badia di S. Lorenzo

Die Abtei des San Lorenzo stammt aus der zweiten Hälfte des 12. Jh. und war in der Zeit des Konzils eine der am häufigsten besuchten Kirchen in Trient. Sie wurde von Benediktinern errichtet, die aus dem Kloster von Vallalta in Bergamo stammten. Ein Schriftstück aus der zweiten Hälfte des 12 Jh. präzisiert, dass die Abtei auf „der Insel" am Fluss, vor den Stadtmauern von den „laboratores et familiares et operari" der Benediktinergemeinschaft erbaut wurde, die auch auf Empfehlung des Patriarchen Pellegrino (Pilgrim) von Aquileia, nach Trient gekommen war.
Die Hauptfassade präsentiert sich mit einem Portal, das von einem dreibogigen Fenster, mit zwei romanischen Basreliefs verziert, beherrscht wird. Die Apsis, ebenfalls romanisch, ist von halbzylindrischen Lisenen charakterisiert, die sie in Bogenweiten unterteilen, während der Glockenturm erst im 18. Jh. aufgebaut wurde. Die Innenräume bilden drei Schiffe mit freskenbemaltem Kreuzgewölbe; das Presbyterium, mit einer halbrunden Apsis abgeschlossen, ist höher gelegen als der Kirchenraum für die Gläubigen. Neben der Kirche stand ein Kloster, das seine Funktion bis 1778 innehatte und später niedergerissen wurde. Die Abtei ist heute im Besitz der Gemeindeverwaltung von Trient und an jedem 10. August wird hier das Patronatsfest ausgetragen.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

49 Ergebnisse

Santuario di San Romedio

Die Hl. Romedius Wallfahrtskirche, ein Ort, zauberhaft und reich an...

Chiesa dell'Inviolata

Die Kirche der Inviolata ist die bedeutendste Kirche des Trentino im...

Chiesa di S. Ermete

Chiesa di S. Ermete

Das tausendjährige Kirchlein des Sant'Ermete ist die...

Chiese di S. Vigilio e S. Volfango

Die Kirche San Volfango

Der Volksbrauch sagt, dass die Kirche von St. Wolfgang das...

Chiesa Assunzione e Palazzo delle Miniere

Chiesa Arcipretale Assunzione della Beata Vergine

Fiera di Primiero: eins der schönsten Beispiele des gotischen...

Chiesa di S. Giustina

Chiesa di S. Giustina

Pieve di Bono und der Freskenzyklus der Pfarrkirche Santa Giustina.

Collegiata S. Maria Assunta - Arco- ph Roberto Vuilleumier | © Collegiata S. Maria Assunta - Arco- ph Roberto Vuilleumier

Collegiata di S. Maria Assunta

Eine der bedeutendsten Kirchen der Trentiner Renaissance.

Chiesa di San Rocco | © Foto Archivio Apt Terme di Comano

Kirche von San Rocco

Diese kleine, den Heiligen Rochus und Sebastian gewidmete Kirche...

Santuario di San Romedio

Die Hl. Romedius Wallfahrtskirche, ein Ort, zauberhaft und reich an Spiritualität

Weiter lesen ...

Chiesa dell'Inviolata

Die Kirche der Inviolata ist die bedeutendste Kirche des Trentino im Barockstil.

Weiter lesen ...
Chiesa di S. Ermete

Chiesa di S. Ermete

Das tausendjährige Kirchlein des Sant'Ermete ist die älteste Kirche des Valsugana.

Weiter lesen ...
Chiese di S. Vigilio e S. Volfango

Die Kirche San Volfango

Der Volksbrauch sagt, dass die Kirche von St. Wolfgang das älteste sakrale Gebäude von Moena ist.

Weiter lesen ...
Chiesa Assunzione e Palazzo delle Miniere

Chiesa Arcipretale Assunzione della Beata Vergine

Fiera di Primiero: eins der schönsten Beispiele des gotischen Trentino.

Weiter lesen ...
Chiesa di S. Giustina

Chiesa di S. Giustina

Pieve di Bono und der Freskenzyklus der Pfarrkirche Santa Giustina.

Weiter lesen ...
Collegiata S. Maria Assunta - Arco- ph Roberto Vuilleumier | © Collegiata S. Maria Assunta - Arco- ph Roberto Vuilleumier

Collegiata di S. Maria Assunta

Eine der bedeutendsten Kirchen der Trentiner Renaissance.

Weiter lesen ...
Chiesa di San Rocco | © Foto Archivio Apt Terme di Comano

Kirche von San Rocco

Diese kleine, den Heiligen Rochus und Sebastian gewidmete Kirche enthält Fresken der bergamaskischen Baschenis aus Averaria

Weiter lesen ...

Kirchen, Einsiedeleien und Heiligtümer