Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Die Schlucht von Limarò

Gleich in der Nähe der Thermen von Comano wartet auf Naturfreunde ein nicht zu versäumendes Erlebnis, die Schlucht von Limarò.

Die Schlucht von Limarò
Die Schlucht von Limarò

Die Schlucht von Limarò wurde im Laufe der Zeit durch das Wasser des Flusses Sarca ausgewaschen. Dabei entstanden Skulpturen, Wunderwerke der Natur.

Wegbeschreibung:
Auf der Staatsstraße SS 237 in Richtung Ponte Arche. Gleich bei der Einmündung auf die SS 237 überquert man den Fluss Sarca auf der die Brücke mit den Wegweisern in Richtung San Lorenzo in Banale - Molveno. Dann wird das Auto auf einem kleinen Platz, seitlich der Straße geparkt. Nun geht es zu Fuß weiter. Bis zur Kläranlage ist die Straße asphaltiert und anschließend wird sie bis hin zu zwei Terrassierungen zur Schotterstraße. Auf dem Weg rückt die Brücke „Balandino" aus der Römerzeit ins Blickfeld.

Die Schlucht von Limarò entstand durch den Fluss Sarca. Die Bewegung des fließenden des Wassers wusch den roten und grauen Kalkstein aus. Und dadurch entstanden auch bizarre Formen.
Der Abstieg auf dem ausgeschilderten Weg nimmt etwa 45 Minuten in Anspruch und ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet.
Vor der Besichtigung der Schlucht (auf Italienisch: Canyon del Limarò) empfiehlt es sich, bei der APT Terme di Comano Informationen über den Zustand des Weges einzuholen.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

24 Ergebnisse
Henrique Oliveira - Radice Comune - 2019 - Ph Giacomo Bianchi - Copyright Arte Sella

Arte Sella

An der Wurzel der Kunst

Parco Faunistico di Spormaggiore

Treffen Sie die Fleischfresser der Alpen: Wölfe, Bären, Luchse und...

Panoramaspaziergang von Sanzeno nach San Romedio

Ein für alle geeigneter Spaziergang, der Ausblicke...

Giardino Botanico di Passo Coe

Giardino Botanico di Passo Coe

Auf 1.600 m Höhe an den Hängen des Monte Marònia...

© Foto Archivio Apt

Sentiero Naturalistico Val Concei

Es geht um ein angenehmer Spaziergang durch die Wälder von Val...

RR Alpi Ledrensi - AS Caset | © RR Alpi Ledrensi - AS Caset

Tremalzo - Passo Casèt

Sentiero Geologico | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Geotrail Dos Capèl

Eine geologische Reise durch Zeit und Raum der Dolomiten

Piramidi di Segonzano | © Foto Archivio Apt Pinè e Cembra

Die Erdpyramiden von Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur

Henrique Oliveira - Radice Comune - 2019 - Ph Giacomo Bianchi - Copyright Arte Sella

Arte Sella

Ein Kunstprojekt, das die natürliche Landschaft gestaltet

Weiter lesen ...

Parco Faunistico di Spormaggiore

Treffen Sie die Fleischfresser der Alpen: Wölfe, Bären, Luchse und viele andere!

Weiter lesen ...

Panoramaspaziergang von Sanzeno nach San Romedio

Ein für alle geeigneter Spaziergang, der Ausblicke bereithält, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

Weiter lesen ...
Giardino Botanico di Passo Coe

Giardino Botanico di Passo Coe

Auf 1.600 m Höhe an den Hängen des Monte Marònia erstreckt sich in der Nähe des Coe-Passes der gleichnamige botanische Garten.

Weiter lesen ...
© Foto Archivio Apt

Sentiero Naturalistico Val Concei

Es geht um ein angenehmer Spaziergang durch die Wälder von Val Concei.

Weiter lesen ...
RR Alpi Ledrensi - AS Caset | © RR Alpi Ledrensi - AS Caset

Tremalzo - Passo Casèt

Weiter lesen ...
Sentiero Geologico | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Geotrail Dos Capèl

Eine geologische Reise durch Zeit und Raum der Dolomiten

Weiter lesen ...
Piramidi di Segonzano | © Foto Archivio Apt Pinè e Cembra

Die Erdpyramiden von Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur

Weiter lesen ...

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege