Die Schlucht von Limarò

Gleich in der Nähe der Thermen von Comano wartet auf Naturfreunde ein nicht zu versäumendes Erlebnis, die Schlucht von Limarò.

Die Schlucht von Limarò
Die Schlucht von Limarò

Die Schlucht von Limarò wurde im Laufe der Zeit durch das Wasser des Flusses Sarca ausgewaschen. Dabei entstanden Skulpturen, Wunderwerke der Natur.

Wegbeschreibung:
Auf der Staatsstraße SS 237 in Richtung Ponte Arche. Gleich bei der Einmündung auf die SS 237 überquert man den Fluss Sarca auf der die Brücke mit den Wegweisern in Richtung San Lorenzo in Banale - Molveno. Dann wird das Auto auf einem kleinen Platz, seitlich der Straße geparkt. Nun geht es zu Fuß weiter. Bis zur Kläranlage ist die Straße asphaltiert und anschließend wird sie bis hin zu zwei Terrassierungen zur Schotterstraße. Auf dem Weg rückt die Brücke „Balandino" aus der Römerzeit ins Blickfeld.

Die Schlucht von Limarò entstand durch den Fluss Sarca. Die Bewegung des fließenden des Wassers wusch den roten und grauen Kalkstein aus. Und dadurch entstanden auch bizarre Formen.
Der Abstieg auf dem ausgeschilderten Weg nimmt etwa 45 Minuten in Anspruch und ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder geeignet.
Vor der Besichtigung der Schlucht (auf Italienisch: Canyon del Limarò) empfiehlt es sich, bei der APT Terme di Comano Informationen über den Zustand des Weges einzuholen.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

25 Ergebnisse
Henrique Oliveira - Radice Comune - 2019 - Ph Giacomo Bianchi - Copyright Arte Sella

Arte Sella

An der Wurzel der Kunst

Botanischer Alpengarten, Viote del Monte Bondone

Tausende von Pflanzenarten aus dem Alpenraum...

Gehen Sie zum die Brücke des Ungeheuers

Orme dei Dinosauri

Die Dinosaurierfährten

Bei Rovereto befindet sich die wohl größte Fundstätte...

Piramidi di Segonzano | © Foto Archivio Apt Pinè e Cembra

Die Erdpyramiden von Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer,...

Parco Fluviale Novella | © Photo Associazione Parco Fluviale Novella

Parco Fluviale Novella

Im Flußpark Novella findet sich eine ausgerüstete Strecke,...

Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf...

Henrique Oliveira - Radice Comune - 2019 - Ph Giacomo Bianchi - Copyright Arte Sella

Arte Sella

Ein Kunstprojekt, das die natürliche Landschaft gestaltet

Weiter lesen ...

Botanischer Alpengarten, Viote del Monte Bondone

Tausende von Pflanzenarten aus dem Alpenraum...

Weiter lesen ...

Gehen Sie zum die Brücke des Ungeheuers

Weiter lesen ...
Orme dei Dinosauri

Die Dinosaurierfährten

Bei Rovereto befindet sich die wohl größte Fundstätte Italiens von Dinosaurierfährten-Fossilien.

Weiter lesen ...
Piramidi di Segonzano | © Foto Archivio Apt Pinè e Cembra

Die Erdpyramiden von Segonzano

Ein Meisterwerk der Natur

Weiter lesen ...

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer, landschaftlicher und naturkundlicher Bedeutung.

Weiter lesen ...
Parco Fluviale Novella | © Photo Associazione Parco Fluviale Novella

Parco Fluviale Novella

Im Flußpark Novella findet sich eine ausgerüstete Strecke, um versteckte Canyons zu entdecken, in enge Passagen und zwischen senkrechten...

Weiter lesen ...
Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf die Eiszeit zurück.

Weiter lesen ...

Natürlich schöne Wege