Sommer im Stelvio-Nationalpark

Entspannende Aktivitäten im Ortles-Cevedale-Gebirge entdecken

 

SOMMER 2020 - Wenn Sie nach unvergesslichen Erfahrungen in der Natur suchen, wenn Sie barfuß über Moos laufen oder heilsames Waldbaden ausprobieren möchten, dann sind Sie im Parco Nazionale dello Stelvio bestens aufgehoben. Hier erleben Sie wertvolle Momente der Entspannung und Ruhe weit weg vom Alltag und Chaos der Stadt.

Der Nationalpark Stilfserjoch, einer der ältesten Naturparks Italiens, ist geprägt von Nadelwäldern mit Fichten, Weißtannen, Lärchen und Zirbenkiefern. Er erstreckt sich auf eine Höhe von 3.905 Metern zum Gipfel des Ortler und gehört damit zu den charakteristischen Hochgebirgsparks der Alpen.

Gegründet wurde der Park im Jahr 1935, um die Flora und Fauna des Ortles-Cevedale-Gebirges zu schützen.

Bis heute ist er sehr ursprünglich, so dass im Sommer wunderbar naturnahe Aktivitäten auf Sie warten.

 

Der Nationalpark Stilfserjoch

Das abwechslungsreiche
Flora des Parks

Sommeraktivitäten

Der „Erzähl-Pfad“

Wenn man einen ganzen Tag im Park verbringt, trifft man mit ziemlicher Sicherheit auf einen „Erzähler“. Diese Experten teilen gerne Ihre Erfahrungen und Geschichten über den Wald und empfehlen die besten Routen. Wussten Sie zum Beispiel, dass man im Val di Rabbi in den Wäldern des Consortela (altes Institut für kollektive Vermögensverwaltung) noch heute bei der Gewinnung von Terpentin zuschauen kann, das aus perforierten Lärchen gewonnen wird? Nein? Dann wird’s Zeit für einen Besuch!

 

Energetisches Barfußlaufen

Wussten Sie, dass „barefooting“ – also das Barfußlaufen – gesundheitsfördernd ist und dabei helfen kann wieder in Balance zu kommen? Mit nackten Füßen auf der Erde, auf Moos, Gras, vom Wasser glatt geschliffenen Steinen oder auf einem zugefrorenen See zu laufen, schult das Gleichgewicht, verhilft zu neuer Haltung, verbessert die Durchblutung, reduziert Stress und steigert die Energie. Neugierig? Dann auf ins Val di Rabbi!

 

Heilsames Waldbaden

Vielleicht haben Sie schon mal in einem erfrischenden Gebirgsbach gebadet. Aber haben Sie auch schon einmal das heilsame Waldbaden ausprobiert? Wie der Name schon sagt, taucht man dabei ein in den Wald – mit seinen feinen Partikeln der Lärchen und Fichten, die besonders wohltuend auf unseren Körper wirken. Lassen Sie beim „Forest Bathing“ im Parco dello Stelvio die Seele baumeln!

Der Nationalpark Stilfserjoch

Die Bewohner des Waldes

Finden Sie Ihr Gleichgewicht in der Natur

Entspannende Atemübungen

Sie wollen Ihren natürlichen Atemrhythmus wiederfinden? Dann sind Sie im Nationalpark Stilfserjoch genau richtig. Langsame Spaziergänge durch die traumhafte Natur des Trentino wirken wie professionelle „Atem-Workshops“. Die Stille und die entspannte Atmung helfen dabei, in Ruhe über sich, das Leben und die Welt nachzudenken.

 

Spaziergang mit einem Astrophysiker

Sie wollen die Geheimnisse des Himmels erkunden? Dann sollten Sie nachts im Stelvio-Nationalpark mit einem Astrophysiker spazieren gehen. Das Besondere an diesem Ort? Das Stilfserjoch ist einer der seltenen Orte auf dieser Welt, an dem es keine Lichtverschmutzung gibt. Das müssen Sie sich ansehen!

 

Die Geheimnisse der Fledermäuse

Nachts kommen Sie aus ihrem Unterschlupf. Es sind äußerst nützliche Tiere. Leider werden sie häufig dämonisiert. Die Rede ist von Fledermäusen. Wussten Sie, dass eine Fledermaus in einer einzigen Nacht bis zu hundert Moskitos vertilgen kann? Wenn Sie zu den Fledermausfreunden gehören und viele weitere Geheimnisse erfahren wollen, können Sie im Parco dello Stelvio mehr über sie lernen.

Veröffentlicht am 08/06/2020