Unterwegs mit dem Kinderwagen

6 kinderwagenfreundliche Spaziergänge und Wanderungen in den Dolomiten – meist mit Einkehrmöglichkeit

Wandern im Trentino ist auch schon für die Kleinsten ein echtes Highlight. Vor allem dann, wenn sie von Mama und Papa geschoben werden. Hinweis: Es ist egal ob Ihr Kinderwagen drei oder vier Räder hat, aber Kinderwagen mit kleinen Rädern sind weniger gut geeignet als Modelle mit großen, gut aufgepumpt Reifen.

Tipp: Denken sie beim Packen der Tasche immer an ein zusätzliches Fläschchen mit Wasser, eine Brotzeit und an Sonnencreme. Die Wiesen laden oft zu einer vielleicht ungeplanten Spielpause eine. Wir haben für Sie die sechs schönsten Wandertouren mit Kinderwagen im Trentino zusammengestellt!

#1

San Martino, zur Malga Juribello

Die Wanderung zur Malga Juribello ist die perfekte Einstiegstour für Eltern, die gerne beginnen möchten, mit Kinderwagen die Trentiner Dolomiten zu erkunden. Der Weg führt ab dem Passo Rolle durch die schattigen Wälder des Naturparks Paneveggio Pale di San Martino bis zur bewirtschafteten Hütte.

#2

Val di Fassa,  Val San Nicolò Route 

Das Nikolaustal ist erfüllt vom Duft der Kräuter und Wiesenblumen, vom Holz in den Berghütten und Harz in den Wäldern. Die Strecke ist mit Wanderkinderwägen begehbar. Es ist eine leichte Ringstrecke, deren Ausgangs- und Endpunkt Pozza di Fassa ist. Das Tal ist auch mit einem bequemen Zug erreichbar, der bis Baita Ciampìe fährt.

#3

Val di Fiemme, Latemarium

Das Erlebnisreich Latemarium eröffnet auch den kleinesten Bergfexen den alpine Lebensraum rund um das Latemar-Bergmassiv. Mehrere Themen-Wanderwege erklären kindgerechten die Natur, die Kultur und die Entstehung der Berge.

#4

Madonna di Campiglio, zur Malga Ritorto

Ein Klassiker unter den Brenta Wanderungen ist die leichte Tour zur Malga Ritorto. Sie führt durch eine von eiszeitlichen Gletschern geprägte Granitlandschaft. Mit wenig Aufwand wird man hier mit einem großartiges Panorama belohnt.

#5

Alpe Cimbra, Zimbrischer Phantasiepfad 

Der zimbrische Phantasiepfad ist eine wunderschöne und spannende Themenwanderung, die zu Abenteuern und Märchen rund um die zimbrischen Kultur führt. Entlang der Strecke stehen Holzschnitzereien und Informationstafeln, die viel von der lokalen Tradition und Geschichte erzählen.

 #6

Altopiano di Brentonico, der Talpina Weg 

Mit dem Kinderwagen hat man im auch im Hinterland des Gardasees die Möglichkeit, die Natur und die Berge ausgiebig zu genießen. Diese einfache Wanderung auf der Hochebene von Brentonico führt durch Weinberge und über sonnige Wiesen hinter Crosano. Tolle Ausblicke bieten sich auf das das Vallagarina.

#7

Uferspaziergang am Lago di Ledro, Val di Ledro

Dieser Weg führt am Ufer des Lago di Ledro entlang, einem der schönsten und saubersten Seen des Trentino. Unterwegs laden die drei Strände von Pieve, Mezzolago und Molina zu einer Rast in der Sonne oder einem erfrischenden Bad im türkisfarbenen Wasser ein! Und: an jedem Strand gibt es einen Kinderspielplatz.

Veröffentlicht am 24/10/2022