Magische Natur als Erlebnis für die ganze Familie

Ob Märchenpfad oder Canyon-Tour: Im Trentino wird auch Kindern niemals langweilig

Im Trentino können Eltern mit ihren Kindern die Natur auf spielerische Weise durchstreifen.

Es gibt zahlreiche Wanderungen, Wege und Installationen, die reichlich Action und Abwechslung mit sich bringen – und die Phantasie der Kleinen anregen, wie z.B. im mystischen Drachenwald im Val di Fiemme oder auf den Märchenwanderungen nahe Comano Terme.

Weg der Legenden

Auf diesem Themenpfad nahe Ciampedie im Val di Fassa halten Kinder den Atem an: Schließlich führt der Weg durch den verwunschenen Rosengarten des Gnomen-Königs Laurino. Prinzessinen und Hexen erwachen zum Leben – ein Abenteuer für die ganze Familie!.

Magischer Berg

Zu Füßen des eindrucksvollen Latemar-Gebirgszuges liegen Themenpfade für Kinder verschiedenen Alters. Hier klopfen die kleinen Herzen, und die Augen werden immer größer – wenn es an niesenden Bäumen und Brunnen mit magischem Wasser vorbei geht.

Canyon Tour

Im Val die Non wartet für Abenteuerlustige eine Erfrischung der besonderen Art. In der Schlucht des Rio Sass oder im Flusspark des Wildbachs Novella geht es im Rahmen geführter Touren über verschlungene Wege durch das kristallklare Wasser.

Pfad der Vorstellungskraft

Es ist eine Reise durch die Mythen und Legenden der Alpe Cimbra, die vergangene Zeiten zum Leben erweckt und die Geschichte der Region veranschaulicht. Kinder treffen hier u.a. auf Frau Pertega, auf den Holzkrieger sowie Basilico, den Drachen.