Ski Family im Trentino

Mit einer Saisonkarte für 7 Skigebiet zahlen nur Mama und Papa den Skipass

WINTER 2021/2022 - Skifahren bedeutet, in die Landschaft einzutauchen, inmitten der Berge über den Schnee zu rutschen oder mit den Langlaufskiern die Wälder zu durchqueren. Eine tolle Gelegenheit für Spaß und Erholung, die wir mit den Familien, die uns besuchen kommen, teilen möchten. Aus diesem Grund haben wir uns ein Angebot überlegt, um die Kosten für den Skipass einzuschränken.

Unsere Idee ist ganz einfach und heißt Ski Family in Trentino: beim Kauf Ihres Erwachsenen-Skipasses, erhalten Ihre Kinder (sofern minderjährig) ihren Skipass umsonst. 

Insgesamt sind es 7 Skigebiete, die an dieser Initiative teilnehmen, alle familienfreundlich und mit Pisten und Dienstleistungen für alle Altersgruppen: Monte Bondone, Pinzolo, Passo Brocon, Skistation Panarotta, Lavarone, Val di Non (Monte Roen-Monte Nock-Predaia) und Pejo.

Ski Family in Trentino bietet Ihnen außerdem die Möglichkeit, neue Pisten und stets unterschiedliche Skigebiete zu entdecken - Oasen der Ruhe, auch in 3000 Metern Höhe. In der Tat sind Sie dazu berechtigt, wenn Sie mindestens 3 verschiedene Skigebiete befahren haben, Ihren Skipass für alle Gebiete aufzuladen.

Wie geht das? Ganz einfach: Registrieren Sie sich online, laden Sie Ihren Voucher herunter und planen Sie Ihre Ausflüge im Schnee, indem Sie unter den 7 an der Initiative teilnehmenden Skigebieten wählen. Gehen Sie mit dem heruntergeladenen Voucher an die Kasse und holen Sie Ihren Skipass Ski Family in Trentino ab.

Denken Sie nur daran, dass Sie alle gemeinsam skifahren und sich zusammen an der Aufstiegsanlage einfinden müssen (in einer Schlange), auch wenn die Tickets getrennt sind.

 

Veröffentlicht am 06/12/2021