Unterwegs in Schluchten, Höhlen und Minen

Die Top-Abenteuer mit Helm und Regenmantel

Wer sich ins Innere der Erde wagt, für den sind Helm und Regenmantel unverzichtbar. Erkunden Sie Höhlen und Stollen, wo Bergleute einst wertvolle Mineralien abgebaut haben. Wie Indiana Jones stößt man auf unerwartete Hindernisse, trifft auf reißendes Wasser und gigantische Wasserfälle. Durchqueren Sie einen tiefen Canyon, schalten Sie Ihre Taschenlampe ein und suchen Sie nach Fossilien und Stalaktiten. Es ist ein großartiges Erlebnis für die ganze Familie, das niemand so schnell vergessen wird!

#1

Schlucht Orrido di Ponte Alto

Die Schlucht Orrido di Ponte Alto wurde im Laufe von tausenden von Jahren vom Fluss Fersina gegraben. Zwei Stauwehre lassen das Wasser in zwei rund 40 Meter hohen Wasserfällen laut tosend durch den Fels ins Tal stürzen. Dabei entstehen wunderbare Lichtspiele.

#2

Die Minen von Erdemolo

Der Besuch der Minen von Erdemolo im Fersental gleicht einer Zeitreise durch die Erdgeschichte. Am besten nehmen Sie an einer Führung teil, denn nur so können Sie begreifen, wie hart das Leben unter der Erde war. Dabei lernen Sie auch die verschiedenen Abbautechniken und die benötigten Werkzeuge kennen. Ab Mai an jedem Wochenende geöffnet.

#3

Abenteuer auf der tibetanischen Brücke 

Die monumentalen Lärchen des Val di Rabbi wechseln im Herbst ihre Farbe und kleiden sich in blendendes Ockergelb: ein wahres Schauspiel der Natur. Wenn Sie mit dem Spaziergang auch die tibetanische Brücke über dem Fluss Ragaiolo und eine leckere Zwischenmahlzeit bei Malga Fratte verknüpfen, werden Sie das Herz Ihrer Kinder erobern!

#4

Canyon Rio Sass

Der tiefe und faszinierende Canyon Rio Sass teilt das oberen Val di Non und bietet spektakuläre Einblicke in das Innere der Erde. Dank der Stege und Leitern ist der Weg leicht begehbar und bietet so der ganzen Familie ein tolles Abenteuer. Dabei entdecken Sie Gletschertöpfe, Fossilien, Stalaktiten und Stalagmiten.

#5

Die Höhle von Castello Tesino

Diese wahrlich abenteuerliche Wanderung führt Sie tief ins Innere der Berge. Dabei entdecken Sie geheimnisvolle unterirdische Seen und Stalaktiten und Stalagmiten, die im Laufe der Jahrhunderte vom Wasser geformt wurden. Die Höhle von Castello Tesino hat außerdem die seltenen Spuren des Höhlenbären Ursus spelaeus bewahrt.

Veröffentlicht am 17/02/2020