Geheimtipp Bier aus dem Trentino

Wir nehmen Sie mit auf eine Entdeckungsreise zu den Erzeugern köstlicher, handwerklich gebrauter Biere aus dem Trentino

“Cerevisia malorum divina medicina” (Paracelsus)

Das Bier ist diesem Zitat nach eine wahrhaft göttliche Medizin. Dieses jahrtausendealte Getränk ist in Italien vor allem in den letzten zwanzig Jahren zu einem jungen und frischen Trend geworden, der sich auch in unserer Region durchsetzen konnte. Der Bierbrauer verkörpert in der Bauerntradition häufigauch die Rolle desFamilienoberhaupt, Herstellers und Gastwirts.

Das Trentiner „Bier-Panorama“

Wiederentdeckte alte Herstellungsmethoden und eine sorgfältige Auswahl der Zutaten, vereint mit Leidenschaft und Begeisterungzeichnen die Nischenprodukte der Trentiner Bierproduzenten aus. Das Geheimnis ihres Erfolgs ist, das Tradition und Innovation Hand in Hand gehen.

Jeder einzelne Bierbrauer verleiht dem von ihm kreierten Bier seinen eigenen Charakter und Geschmack und lässt in einer Flasche Energie, Leidenschaft und Traditionverschmelzen.

Die Italiener trinken Bier am liebsten zur Pizza, aber dieses im Aroma und Geschmack moderne, vielseitige und innovative Getränk hat noch einiges mehr zu bieten und es ist kaum zu glauben, mit welchen Speisen es kombiniert werden kann. Überzeugen Sie sich selbst!

Bier zur Vorspeise

Zum Auftakt Ihres Mittag- oder Abendessens empfehlen wir Ihnen das Bier „Intrepida“ aus der Brauerei Agribirrificio Maso Alto. Dieses feinperlige helle Bier ist spritzig und erfrischend und überrascht mit Noten von Zitrusfrüchten und weißen Blüten.

Mehr

Das passende Bier zum ersten Gang

Zu einem bodenständigen ersten Gang, wie zum Beispiel Knödel mit Sugo empfehlen wir die Biersorte„Alta Vienna” der Brauerei Bionoc’. Das goldgelbe Bier mit satter Trübung hat durch die Flaschengärung wenig Schaum undist feinperlig; Geruch und Geschmack sind leicht süß und fruchtig.

Mehr

Das passende Bier zum Hauptgericht

Sollten Sie als Hauptgericht den typischen Trentiner Kartoffelpuffer „Tortel di patate” mit Wurst und Käse essen, oder vielleicht einen Teller gepökeltes Rindfleisch, das Trentiner „Carne Salada”, mit Parmesanraspeln und Olivenöl vom Gardasee, empfehlen wir Ihnen dazu ein„Foxtail” der MarkeBirra del Bosco, ein bernsteinfarbenes Bier, das stark, aber nicht aufdringlich, leicht bitter, aber nicht unangenehm ist.

Mehr

Bier geht auch zum Nachtisch

Der krönende Abschluss einer Mahlzeit kann ein Dessert mit Schokolade oder der berühmte Trentiner Streuselkuchen „torta di fregoloti“ mit einem Bier sein, besonders gut passt „Guna”, ein Bier, das dem bekannten Chocolate Stout ähnelt und von der Brauerei Rethia in Vezzano gebraut wird. Dunkel, weich und süffig mit feinen Röstaromen und Noten von Zartbitterschokolade, Kaffee und Lakritze.

Mehr

Zu guter Letzt kann man die Mahlzeit statt mit einem Espresso mit einem Bier abschließen

Zum Nachtisch kann man statt Kaffee ein „Meditationsbier“ bestellen, wie die Italiener es nennen. Die Brauerei Birra di Fiemme hat in ihrem Sortiment das Bier „Lupinus“, dessen wichtigste Zutat neben Hopfen und Malz eine in Anterivo angebaute Lupinensorte ist.Sein angenehmes blumiges Aroma mit leichten fruchtigen Noten, stabilem Schaum und dem Geschmack von Haselnuss, Kakao und natürlich geröstetem Kaffee machen dieses Bier zu einem Genusserlebnis.

Mehr