Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Die Farben und Aromen des Herbstes im Trentino

Rezepte der Saison, die das Auge und den Gaumen erfreuen

Gelb, orange, rot und braun: Mit diesen Farben schmücken sich die Wälder und Berghänge, in denen Lärchen und Kastanienbäume leuchtend gelb erstrahlen. Es ist das Farbenspiel eines ersten schläfrigen Gähnens der Natur, die sich räkelt, bevor sie sich endgültig zur Ruhe begibt.

Es sind aber auch die Nuancen vieler Gerichte, die mit den Zutaten dieser Jahreszeit zubereitet werden. Diese warmen Farben sind nicht nur ein Hinweis auf Vitamine und Provitamine, wie z.B. Beta-Carotine. In ihnen scheint die Sonne des soeben zu Ende gegangenen Sommers eingefangen zu sein, zusammen mit dem Duft der von Gewittern benetzten Erde, von Kräutern, Moos und Wäldern.

Wir haben für Sie einige Gerichte ausgewählt, die Sie ohne allzu große Schwierigkeiten zuhause in Ihrer Küche zubereiten können, um die Augen und den Gaumen Ihrer Gäste zu erfreuen, im Angedenken an die Berge des Trentino, in der Hoffnung, bald, vielleicht noch im Herbst, wieder dorthin zurückzukehren oder bei der Planung Ihres nächsten Urlaubs! Viele der Produkte, die wir empfehlen, sind auch außerhalb der Region erhältlich, wenn Sie aber einige Tipps benötigen oder ein bestimmtes Produkt kaufen möchten, gehen Sie auf diese Seite.

Herbstlich Rezepte aus Trentino

Farblich und geschmacklich intensiv

Seine Majestät der Kürbis

Die Vielseitigkeit des Kürbisses macht ihn zu einer der Hauptzutaten der Herbstküche und der gesamten italienischen Tradition. Von der Vorspeise bis zum Dessert - Kürbis ist universell einsetzbar! Sein festes Fleisch und seine Nährstoffe machen ihn zum ausgezeichneten Verbündeten eines jeden Kochs.

Aus diesem Grund haben wir für Sie einige Rezepte zusammengestellt, in denen sich die Seele des Trentino widerspiegelt, indem sie lokale Produkten auf neuartige Weise mit der orangeroten Königin des Herbstes verbinden.

Pilze

Wie kann man an ein Herbstgericht denken, ohne den unverkennbaren Duft von Pilzen heraufzubeschwören?
Womit sonst, wenn nicht mit Pilzen lässt sich der intensive und vielfältige Duft des Waldes und des Unterholzes in einem Gericht hervorzaubern? Aber Vorsicht: Wenn Sie im Trentino Urlaub machen und dort Pilze sammeln wollen, die für die Zubereitung dieser Gerichte notwendig sind, sollten Sie sich gut über die Sammelvorschriften informieren und die Pilze begutachten lassen.

Im Trentino gibt es viele kostenlose Pilzberatungsstellen: Entsprechende Informationen sind in den Fremdenverkehrsbüros erhältlich. Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über das –> link Pilzesuchen zu erfahren.

Pilzreinigung - Was im Herbst im Trentino zu essen ist

Duft des Waldes

Kastanien

Man braucht nur einen Moment innezuhalten und an die braunglänzenden, von stacheligen Schalen geschützten Früchte zu denken, um eine Vorstellung des Überflusses zu wecken: Der Glanz ihrer gespannten Haut scheint aus einer Schatztruhe zu kommen. Ganz zu schweigen von den Kastanienwäldern: Im Trentino gibt es viele solcher Kastanienwälder von historischer Bedeutung, da ihr Holz in der Landwirtschaft und im Handwerk verwendet wurde. Andere wurden hingegen angelegt, um ihr Hauptprodukt, die ballaststoff- und nährstoffreichen Esskastanien zu gewinnen.

Ebenso wie der Kürbis sind Kastanien in der Küche vielseitig verwendbar. Hier wollen wir unsere besten Rezepte für süße Desserts vorstellen.

Veröffentlicht am 11/08/2020