Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Das Vallagarina

Das Vallagarina
Das Vallagarina
Das Vallagarina
Das Vallagarina
Das Vallagarina
Das Vallagarina
Das Vallagarina
Das Vallagarina
Das Vallagarina

Das Vallagarina ist ein Weingebiet, in dem u.a. der Marzemino kultiviert wird, dessen Anbau sich längs des Flusses Etsch, beginnend von der südlichsten Spitze des Trentino, bis vor die Tore der Hauptstadt, erstreckt.

Im Westen, Richtung Gardasee, treffen wir auf den Monte Baldo, dessen Hänge geprägt sind durch das Wachstum einer einzigartigen, wilden Vegetation sowie durch ein mildes, mediterranes Klima. Durch diesen Reichtum entsteht sowohl eine einzigartige Milch, als auch ein Käse von höchster Klasse, der Nostrano Monte Baldo. Aufmerksamkeit sollte man auch der Maronen-Produktion, in der Gegend um Castione di Brentonico, die zur Verarbeitung nur die besten Früchte auswählt, schenken.

 

Auch das Val di Gresta wird vom milden Einfluss des Garda umgarnt: Dieses Tal, auch liebevoll, das Tal des Gemüsegartens genannt, hat sich in den letzten 30 Jahren zum Musterkind im Bio-Gemüseanbau, mit Produkten vortrefflicher organoleptischer Eigenschaften, entwickelt. Zurück im Haupttal, die Stadt Rovereto (renommiert für ihre besondere Art der Pferdefleischverarbeitung) hinter uns lassend, erreichen wir Castel Beseno, von wo es bis zu den Hochebenen von Folgaria, Lavarone und Luserna nicht mehr weit ist. Hier schenken die Weiden den Kühen eine Milch von höchster Qualität, aus der ein vorzüglicher Käse, der Vezzena, hergestellt wird, der auch schon von Kaiser Franz Josef geliebt wurde. Dieser Käse vereint seinen einzigartigen Geschmack mit einem Aroma, welches an Blumen und Gräser erinnert.