Am Set. Fotoromane, Genre und Mode aus dem Archiv von Federico Vender

Im Palazzo delle Albere eine verführerische Ausstellung aus dem historischen Fotoarchiv

Fünfundzwanzig Jahre sind vergangen seit Federico Vender (1901-1999) während seiner Zurückziehung nach Arco, der Autonomen Provinz Trient sein reiches Archiv von Fotos und Dokumenten angeboten hat. Es zählt heute zu den wertvollsten Sammlungen des historischen, fotografischen Archivs des Landesamtes für Denkmalpflege. Siebzig Jahre sind vorbei, als der Meister bereits für seine raffinierte Aktivität als Fotoamateur berühmt war und das Plakat der fotografischen Gruppe "La Bussola" unterschrieb, welche in Mailand im Jahre 1947 mit dem Ziel der Förderung einer radikalen Erneuerung der italienischen, fotografischen Kultur entstand

Von hier aus entwickelte das Ausstellungsprojekt des Landesamtes für Denkmalpflege in Zusammenarbeit mit dem Dienst für kulturelle Aktivitäten, dem Büro für das Trentiner Bibliothek-System und kulturelle Förderung, der Stiftung Historisches Museum des Trentinos und mit der Trentino Film Commission mit dem Ziel, die Arbeit eines großen Fotografen der internationalen Szene und auch seine bisher wenig bekannten Aspekte zu fördern. Die Ausstellung ist vom 8. September bis zum 7. Januar 2018 innerhalb der eleganten Kulisse des Palazzo delle Albere geöffnet und schlägt einen einzigartigen Weg zwischen Fotos von Szenen, Nahaufnahmen, weibliche anmutige Körper von Models, sowie Kreationen der Haute Couture vor

Gerade in jenen Jahren wurde Vender berufstätig und begann sein Debüt als Fotografie Direktor im Kontext der ersten Saison der Fotoromane: die neuen "Fotocomics" erlebten ab 1947 eine hohe Blüte und in weniger Zeit entwickelten sie sich als eines der originellsten italienischen Beiträge der Massenkultur. Die Vender-Sammlung bewahrt einen beeindruckenden Beweis mit Vintage Fotografien, welche zum größten Teil auf drei ehrgeizigen Bearbeitungen der Klassiker anlehnen - Sturmhöhe, Anna Karenina und die Kameliendame –die zwischen den Jahren 1951 und 1953 in der Zeitschrift "Luci del Luna park“ von dem Rizzoli Verlag erschienen sind. Es gibt auch eindrucksvolle Fotografien hinter den Kulissen, welche die Kino-Matrizen der Produktion dokumentieren und dessen Stars feiern

Schauspieler, aber vor allem Schauspielerinnen, Mannequins und Models, regelmäßig auf dem Laufsteg vor dem Fotografen, bilden einen lebendigen Katalog von weiblichen Models und "Cover-Portraits". Vender verzichtet aber nie auf seine formale Forschung, wie seine Porträts es beweisen und welche für Ausstellungen, Wettbewerbe und internationale Zeitschriften ausgewählt wurden. Das Leitmotiv der Ausstellung ist also die perfekte und fiktive Welt des Drehortes, im Gegensatz zu den seltenen, aber wunderschönen Porträts von alten und normalen Menschen, diese weit vom Rampenlicht realisiert wurden. Das alles in einem Italien, welches noch nicht durch das ökonomische Wunder umgewandelt wurde



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

28 Ergebnisse

MENSCHLICHES GENOM. Was uns einzigartig macht

24/02/2018 - 06/01/2019 Trento
premium

Haydn Orchester von Bozen und Trient

22/08/2018 Trento

Francesco Di Lernia - Joel Speerstra

25/08/2018 Sanzeno

Orchester Giovani in Sinfonia

29/08/2018 Trento

Der Berg und das Kreuz

03/08/2018 - 30/08/2018 Trento
Brennereisenbahn

150 Jahre Brennereisenbahn

31/03/2018 - 31/08/2018 Trento

Hundert Jahre später. Kriegeserinnerungen, Friedensblicke

27/04/2018 - 02/09/2018 Trento
Wiedergefundene Gärten

Wiedergefundene Gärten

15/06/2018 - 02/09/2018 Trento

Desmalgada

09/09/2018 Prezzo

Zeitgenössische Kunst auf der Larino Festung

07/07/2018 - 23/09/2018 Lardaro

Zeitgenössische Kunst auf der Corno Festung

07/07/2018 - 23/09/2018 Praso

Zeitgenössische Kunst auf der Festung von Cadine

21/06/2018 - 23/09/2018

Zeitgenössische Kunst auf der Festung von Civezzano

22/06/2018 - 23/09/2018

Das Röhren

22/09/2018 - 06/10/2018 San Martino di Castrozza

Nostalghia. Reise unter den Christen des Ostens

06/07/2018 - 07/10/2018 Trento

Nahe. Nicht hier. Wege der Trentiner Kreativität

13/07/2018 - 14/10/2018 Trento

MENSCHLICHES GENOM. Was uns einzigartig macht

Eine Ausstellung über neue Aspekte zum Fortschritt der Genomik nachzudenken.

Weiter lesen ...

Haydn Orchester von Bozen und Trient

Konzerleiter, Arrangements und Trompete: Marco Pierobon

Weiter lesen ...

Francesco Di Lernia - Joel Speerstra

Orgelfantasien

Weiter lesen ...

Orchester Giovani in Sinfonia

Konzertleiter: Giancarlo Guarino

Weiter lesen ...

Der Berg und das Kreuz

Auf den Spuren eines geheimnisvollen, universellen, eingravierten Symbols

Weiter lesen ...
Brennereisenbahn

150 Jahre Brennereisenbahn

Von der Postkutsche zur Hochgeschwindigkeit

Weiter lesen ...

Hundert Jahre später. Kriegeserinnerungen, Friedensblicke

Kuratiert von Giovanna Calvenzi

Weiter lesen ...
Wiedergefundene Gärten

Wiedergefundene Gärten

Plätze und Eigenheiten der grünen Architektur im Trentino

Weiter lesen ...

Desmalgada

Milch, Käse und natürlich die Kühe von den Almen von Boniprati sind die traditionellen Protagonisten der Desmalgada

Weiter lesen ...

Zeitgenössische Kunst auf der Larino Festung

Installation von Denis Riva der"Cellar Contemporary"

Weiter lesen ...

Zeitgenössische Kunst auf der Corno Festung

Installation von Hermann Josef Runggaldier für "Antonella Cattani Contemporary Art"

Weiter lesen ...

Zeitgenössische Kunst auf der Festung von Cadine

Installation von Giorgio Conta, kuratiert von “Paolo Maria Deanesi Gallery”

Weiter lesen ...

Zeitgenössische Kunst auf der Festung von Civezzano

Installation von Willy Verginer e Bäst kuratiert vom Kunstatelier "Studio d’Arte Raffaelli"

Weiter lesen ...

Das Röhren

Ein Tag speziell für das Tier, das als Symbol des Paneveggio-Walds gilt

Weiter lesen ...

Nostalghia. Reise unter den Christen des Ostens

Fotografien von Linda Dorigo

Weiter lesen ...

Nahe. Nicht hier. Wege der Trentiner Kreativität

Weiter lesen ...

Veranstaltungen in Trentino