Die Bibliothek Muratori

Antike Schatzkammer der Wissensaneignung und Wissensvermittlung

Biblioteca Muratori | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme
Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Die Muratori-Bibliothek in Cavalese wurde 1756 von Don Gian Pietro Muratori, einem aus dem Dorf stammenden Priester, gegründet. Sie war schon damals eine öffentliche Bibliothek für all jene, die den Wunsch und die Eignung hatten, sich weiterzubilden. Die Bücherei entstand aus einem ehrgeizigen Projekt, das für den Gründer mit großer Hingabe geführt wurde. Auf Grund finanzieller Einschränkungen hatte er sich ein mühseliges Sparsystem auferlegt, damit er die Bücher erhalten und erwerben konnte, die meist gebraucht oder zu reduzierten Preisen gekauft wurden. Er sorgte persönlich für den Bibliothekskatalog, die Einrichtung und die Verordnung, in der die Methoden für die Aufbewahrung und Konsultation der Bücher festgelegt waren. Die Bände sind meist zwischen 1500 und 1700 datiert. Für viele Jahre blieb das kostbare Erbe hinter verschlossenen Türen verborgen.

Der Sitz befindet sich damals wie heute in einem Gebäude aus dem 18. Jh. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten in den 1980er-Jahren ist nur ein kleiner Raum in seiner ursprünglichen Gestalt erhalten geblieben.

Die Bibliothek ist ganzjährig geöffnet.

Eintritt und Führungen nur nach Voranmeldung. Gruppen max. 8 Personen

Kontakt&Anfahrt

Museo Storico e Pinacoteca Magnifica Comunità
38030 Cavalese

Val di Fiemme Wettervorhersage

Heute
Max Temp. (C): 10°
Temp. Min. (C): 3°
Feb 23
Max Temp. (C): 6°
Temp. Min. (C): 0°
Feb 24
Max Temp. (C): 8°
Temp. Min. (C): -3°
Wettervorhersage


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

87 Ergebnisse

MAG – Museo Alto Garda

Geschichte, Kunst, Archäologie

Diözesanmuseum in Villa Lagarina

Der Schatz der Adelsfamilie Lodron

Mulino Museo dell’Ape | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Bienenmuseum in der Mühle

Entdecken Sie die erstaunliche Welt der Bienen

0143-ristorante-aqua-┬®-2019-Fabio-Staropoli-fotof

Italienisches Historisches Kriegsmuseum

An den Krieg erinnern, Frieden schaffen

Trento - Castello del Buonconsiglio - Schloss Buonconsiglio | © sara-lorenzini-instawalk-trento18

Castello del Buonconsiglio – Schloss Buonconsiglio

In die Geschichte eintauchen

Archäologisches Gebiet Acqua Fredda

Redebus-Pass

Pfahlbaumuseum in Fiavé

Ein UNESCO-Weltkulturerbe

Kunstplätze im Trentino | © Aeneas Wilder - senza titolo 169 - ph Giacomo Bianchi - copyright Arte Sella

Arte Sella

An der Wurzel der Kunst

MAG – Museo Alto Garda

Geschichte, Kunst, Archäologie

Weiter lesen ...

Diözesanmuseum in Villa Lagarina

Ein wundervolles künstlerisches Erbe, das über drei Jahrhunderte in der Sakristei der Kirche angesammelt worden ist

Weiter lesen ...
Mulino Museo dell’Ape | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Bienenmuseum in der Mühle

Entdecken Sie die erstaunliche Welt der Bienen

Weiter lesen ...
0143-ristorante-aqua-┬®-2019-Fabio-Staropoli-fotof

Italienisches Historisches Kriegsmuseum

In der Burg von Rovereto Bezeugungen Veneziens und des Ersten Weltkriegs

Weiter lesen ...
Trento - Castello del Buonconsiglio - Schloss Buonconsiglio | © sara-lorenzini-instawalk-trento18

Castello del Buonconsiglio – Schloss Buonconsiglio

Geschichte erleben – nicht auszulassen bei einem Besuch in Trento

Weiter lesen ...

Archäologisches Gebiet Acqua Fredda

Redebus-Pass

Weiter lesen ...

Pfahlbaumuseum in Fiavé

Im Museum sind Gegenstände aus Holz und Nahrungsmittel zu sehen, die nach beinahe 4.000 Jahren noch erstaunlich gut erhalten sind

Weiter lesen ...
Kunstplätze im Trentino | © Aeneas Wilder - senza titolo 169 - ph Giacomo Bianchi - copyright Arte Sella

Arte Sella

Ein Kunstprojekt, das die natürliche Landschaft gestaltet

Weiter lesen ...