Chiesa di S. Maria

In der Kirche der Heiligen Maria in Pellizzano vermischen sich gotische, romanische und Motive der Renaissance.

Chiesa di S. Maria

In der ersten Hälfte des 16. Jh. nahmen lombardische Baumeister am Bau der Kirche der Santa Maria von Pellizzano Veränderungen vor und verliehen ihr ihren heutigen architektonischen Aspekt, der in sich Motive der Gotik und Renaissance vereint. Wunderschön ist das romanisch-gotische Portal, mit seinem in mehreren konzentrischen Ringen geschmiegtem Rahmen. Die Fassade mit steil abfallendem Satteldach, wird von vier spätgotischen Strebepfeilern gekennzeichnet, während sich ein fünfter auf der Seite des Kirchenvorplatzes befindet.  Es ist eine Wallfahrtskirche, die der heiligen Jungfrau geweiht ist und Ziel regelmäßiger volkstümlicher Pilgerfahrten aus den Tälern des Noce ist.
Schon gegen Ende des 15. Jh., genauer gesagt im Jahre 1470, wurde die Kirche von zwei Vertretern der Familie Baschenis, Giovanni und Battista, mit Fresken ausgeschmückt: Von ihnen stammen tatsächlich die ältesten Fresken, die an den Wänden zu finden sind. Ebenso wertvoll ist das Werk von Simone Baschenis, der im Jahre 1533 die gesamte Oberfläche des kleinen Portikus an der äußeren Seitenwand bemalte. Auf der rechten Wand war bis zu den Arbeiten, die 1841 nach einem Brand ausgeführt wurden, ein großes Fresko, das den legendären Siegeszug Karls des Großen darstellte. An derselben Wand befinden sich lange Einzelbogenfenster mit bunten Scheiben und Eisengittern. Interessant sind außerdem die fünf Holzaltäre, größtenteils kunstvoll geschnitzt und vergoldet, mit wertvollen Altarbildern. Die linke Wand öffnet sich zu einer barocken, mit Stuck verzierten Kapelle mit drei Altären, die man über eine hölzerne Balustrade, einem reifen Werk von Simone Lenner (1626), betreten kann.




Ihnen könnte ebenso gefallen ...

49 Ergebnisse

Santuario di San Romedio

Die Hl. Romedius Wallfahrtskirche, ein Ort, zauberhaft und reich an...

Chiesa di S. Valentino

Chiesa di S. Valentino

Gegenüber der Caldonazzo-Ebene gelegen, die Kirche stammt aus...

Chiesa di S. Leonardo | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Die Kirche St. Leonhard und ihr Friedhof

Stiller Hüter der Opfer der Tragödie von Stava

Badia di S. Lorenzo

Badia di S. Lorenzo

Von den Benediktinern im 12. Jh. im Stil der Romanik erbaut, hat die...

Chiesa dell'Inviolata

Die Kirche der Inviolata ist die bedeutendste Kirche des Trentino im...

Chiesa di San Giovanni | © Foto Apt Val di Fassa

Chiesa di S. Giovanni

San Giovanni, in Vigo di Fassa, ist eine gotische Kirche im...

Chiesa di San Vigilio | © Foto Apt Val di Fassa

Die Kirche San Vigilio

Die San Vigilio Kirche ist Ausdruck der typischen Spiritualität...

Chiesa di S. Croce

Das Holz des Heiligen Kreuzes wird in der alten Pfarrei Pieve del...

Chiesa di S. Croce

Pfarrkirche von Tavodo

Tavodo ist der Sitz der Pfarrei von Banale

Chiesetta di San Tommaso

Ein gothisches Juwel in herrlicher Panoramalage

Chiesa di S. Vittore

Die Kirche des San Vittore in Tonadico ist eine Schatztruhe von...

Chiesa parrocchiale di Predazzo | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Die Kirche der Heiligen Phillipus und Jakobus

Basilica dei SS. Martiri di Sanzeno

Basilica dei SS. Martiri di Sanzeno

 Die Basilika erinnert an die evangelisierenden Missionare...

Eremo di San Colombano

In den Felsen gebaut: die beeindruckende Einsiedelei San Colombano

Chiesa di Santa Giuliana

Zwischen Tradition und Legende ist Santa Giuliana in Vigo di Fassa...

Chiesa di S. Giustina

Chiesa di S. Giustina

Pieve di Bono und der Freskenzyklus der Pfarrkirche Santa Giustina.

Santuario di San Romedio

Die Hl. Romedius Wallfahrtskirche, ein Ort, zauberhaft und reich an Spiritualität

Weiter lesen ...
Chiesa di S. Valentino

Chiesa di S. Valentino

Gegenüber der Caldonazzo-Ebene gelegen, die Kirche stammt aus dem 13. Jh.

Weiter lesen ...
Chiesa di S. Leonardo | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Die Kirche St. Leonhard und ihr Friedhof

Stiller Hüter der Opfer der Tragödie von Stava

Weiter lesen ...
Badia di S. Lorenzo

Badia di S. Lorenzo

Von den Benediktinern im 12. Jh. im Stil der Romanik erbaut, hat die Abtei des San Lorenzo die alten Zauber bewahrt.

Weiter lesen ...

Chiesa dell'Inviolata

Die Kirche der Inviolata ist die bedeutendste Kirche des Trentino im Barockstil.

Weiter lesen ...
Chiesa di San Giovanni | © Foto Apt Val di Fassa

Chiesa di S. Giovanni

San Giovanni, in Vigo di Fassa, ist eine gotische Kirche im Zentrum der Dolomitenlandschaft

Weiter lesen ...
Chiesa di San Vigilio | © Foto Apt Val di Fassa

Die Kirche San Vigilio

Die San Vigilio Kirche ist Ausdruck der typischen Spiritualität der volkstümlichen Kultur der Ladiner.

Weiter lesen ...

Chiesa di S. Croce

Das Holz des Heiligen Kreuzes wird in der alten Pfarrei Pieve del Bleggio verwahrt

Weiter lesen ...
Chiesa di S. Croce

Pfarrkirche von Tavodo

Tavodo ist der Sitz der Pfarrei von Banale

Weiter lesen ...

Chiesetta di San Tommaso

Ein gothisches Juwel in herrlicher Panoramalage

Weiter lesen ...

Chiesa di S. Vittore

Die Kirche des San Vittore in Tonadico ist eine Schatztruhe von Gemälden.

Weiter lesen ...
Chiesa parrocchiale di Predazzo | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Die Kirche der Heiligen Phillipus und Jakobus

Weiter lesen ...
Basilica dei SS. Martiri di Sanzeno

Basilica dei SS. Martiri di Sanzeno

 Die Basilika erinnert an die evangelisierenden Missionare Sistino, Martirio und Alessandro, die im Jahre 397 n. Ch. getötet wurden.

Weiter lesen ...

Eremo di San Colombano

In den Felsen gebaut: die beeindruckende Einsiedelei San Colombano

Weiter lesen ...

Chiesa di Santa Giuliana

Zwischen Tradition und Legende ist Santa Giuliana in Vigo di Fassa noch heute eine beliebte Kultstätte.

Weiter lesen ...
Chiesa di S. Giustina

Chiesa di S. Giustina

Pieve di Bono und der Freskenzyklus der Pfarrkirche Santa Giustina.

Weiter lesen ...

Kirchen, Einsiedeleien und Heiligtümer

0 Ergebnisse

Kirchen, Einsiedeleien und Heiligtümer

0 Ergebnisse

Kirchen, Einsiedeleien und Heiligtümer

0 Ergebnisse

Kirchen, Einsiedeleien und Heiligtümer

0 Ergebnisse

Kirchen, Einsiedeleien und Heiligtümer