Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Der Friedenspfad

Über 500 km Wanderwege, vom Passo Tonale bis zur Marmolata

Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad
Der Friedenspfad

Einige Routen haben eine hohe naturwissenschaftliche Bedeutung, andere sind von kulturellem und historischem Interesse. Wieder andere sind spirituelle Routen, die von Wanderern gegangen werden oder anspruchsvolle Routen für erfahrene Bergsteiger. Alle gehören zum Geflecht des Friedenspfades. Es handelt sich hier, wie bei anderen großen europäischen Routen, um Wege, die bedeutende Orte miteinander verbinden. In diesem Fall wurden sie vom Großen Krieg inmitten der Stille einer majestätischen und ungetrübten Natur vorgegeben.

 

Die gesamte Strecke umfasst mehr als 500 km und verbindet den Passo del Tonale mit der Marmolada. Es versteht sich bei dieser Entfernung von selbst, dass es sich hier um Auf- und Abstiege handelt, die so völlig verschiedene Naturformen streifen, wie den Schnee im ewigen Eis und die milde Landschaft am Gardasee. Um ihn als Ganzes zu begehen, würde man mindestens einen Monat benötigen. Aber der Friedenspfad kann auch streckenweise entdeckt werden und hält für den Wanderer immer wieder Überraschungen parat. Man taucht in die Schauplätze des Der Friedenspfad 1. Weltkriegs und gleichzeitig in die Natur ein – entlang früherer Militärstraßen, in Lauf- und Schützengräben vorbei an Festungen und Orten, die Symbol für große Schlachten, kühne Operationen und heroischen Widerstand sind.

Diese lange Route wurde von 1986 bis 1990 von Mitarbeitern des Consorzio Lavoro Ambiente und des Servizio Protezione della Natura e Valorizzazione Ambientale im Rahmen eines Sonderprojektes zur Schaffung von Arbeitsplätzen, Erhaltung der Natur und Verbesserung der Umwelt der autonomen Provinz Trento realisiert. Sukzessive wurde diese Aktion auch auf die Hochebene der Sieben Gemeinden - Altopiano dei Sette Comuni, einschließlich des Gebietes um Ortigara, ausgeweitet. Derzeit laufen systematische Unterhaltungsarbeiten, damit der Pfad stets begehbar ist.


Man kann ihn zu Fuß in Angriff nehmen und teilweise auch mit dem Mountainbike - immer jedoch mit dem ruhigen und gemäßigten Tempo des Bergwanderns. Das Symbol auf den Wegweisern, eine weiße Taube auf Holz, oder eine gelbe auf Fels, macht eine gute Orientierung und die Entdeckung der interessanten Plätze leicht.

Alle Touren auf die Webseite www.trentinograndeguerra.it



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

43 Ergebnisse
Forte Luserna | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Lusern/Luserna

Das erste Ziel der Italiener

Werk Cadine Bus de Vela

Die Schatten der Soldaten

Werk Larino

Eine beeindruckende Sperrung

Forte Strino | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Werk Strino

Auf den Spuren des Weißen Kriegs

Weg der Artilleristen

Die Ruhe des Soldaten

Nagià Grom

Leben im Schützengraben

Forte Belvedere | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Gschwent/Belvedere

Die Festung der Emotionen

Galleria Paradiso | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Museumstunnel Galleria Paradiso

Kälteschauder im Eis

Forte Luserna | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Lusern/Luserna

Der „Gottvater“, der den Bomben standhielt

Weiter lesen ...

Werk Cadine Bus de Vela

Das Werk wurde errichtet, um den Weg nach Trient zu versperren

Weiter lesen ...

Werk Larino

Ein schönes Beispiel eines hervorragend erhaltenen Bollwerkes

Weiter lesen ...
Forte Strino | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Werk Strino

Eines der Symbole des schrecklichen Konfliktes im Gebirge

Weiter lesen ...

Weg der Artilleristen

Ein Denkmal in Rovereto, das zu Fuß zu erkunden ist: bei jedem Schritt ein Name und ein Andenken

Weiter lesen ...

Nagià Grom

Die erste Frontlinie wird durch eine erstaunliche Route zu neuem Leben erweckt

Weiter lesen ...
Forte Belvedere | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Werk Gschwent/Belvedere

Eine der schönsten österreichisch-ungarischen Militärbauten

Weiter lesen ...
Galleria Paradiso | © Foto Archivio Apt Val di Sole

Museumstunnel Galleria Paradiso

Die Geschichte durch die Kampfgeräusche neu erleben

Weiter lesen ...

Erster Weltkrieg

0 Ergebnisse

Erster Weltkrieg

0 Ergebnisse

Erster Weltkrieg

0 Ergebnisse

Erster Weltkrieg

0 Ergebnisse

Erster Weltkrieg