Palazzo Pretorio e Torre Civica

Der Palazzo Pretorio und der Stadtturm stehen am schönen Domplatz von Trient.

Palazzo Pretorio e Torre Civica

Der Palazzo Pretorio war bis zur Hälfte des 13. Jh. Bischofssitz. Zusammen mit dem Stadtturm (auch Bürgerturm), Torre Civica, und der beeindruckenden Anlage der Kathedrale des San Vigilio, bildet er die stimmungsvolle Szenerie des Domplatzes in Trient. Er wurde im Jahre 1220 durch Bischof Friedrich von Wangen erbaut und war nicht nur Bischofssitz von Trient, sondern auch Rathaus, Bürgermeisteramt und Gericht. Das Hauptgebäude steht auf den Resten zweier Kirchen, San Giovanni Battista und San Biagio. Mit ghibellinischen Zinnen geschmückt, hat es an der Vorderfront zwei Anordnungen von dreibogigen Fenstern in der ersten Etage und zweibogigen Fenstern in der zweiten Etage. Eine kürzlich durchgeführte Restaurierung hat der befestigten Residenz die ursprünglich romanischen Züge des 13. Jh. wiedergegeben. Der Palazzo Pretorio beherbergt heute das namhafte Diözesanmuseum (Museo Diocesano Tridentino), in Gedenken an das berühmte Konzil.
Ursprünglich repräsentierte der Stadtturm den Donjon des Palazzo Pretorio. Er wurde vor dem 11. Jh. erbaut und mehrfach erhöht. Heute begleitet er mit seiner großen Uhr den Lauf der Zeit, in der Vergangenheit wurde er hingegen als Stadtgefängnis benutzt und in seinem Innern wird die Glocke „Campana della Renga" aufbewahrt, die Glocke, die zur öffentlichen Versammlung rief („arengo") und zu den Todesurteilen, die unterhalb auf dem Domplatz exekutiert wurden.

 



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

15 Ergebnisse
Palazzo delle Albere

Palazzo delle Albere

Einer Bastion der Renaissance

Casa Endrici di Don | © Foto della Soprintendenza ai Beni Culturali

Casa Endrici

Ein bedeutendes Exemplar eines alten Hauses der Adeligen aus dem...

Palazzo del Ben

Palazzo Del Ben

Der Palazzo Dal Ben: eleganter Sitz der Fondazione Cassa di Risparmio...

Justizpalast (Palazzo Assessorile)

Der Palazzo Assessorile liegt mitten in der Altstadt von Cles, dem...

Torre di Pozza

Der Turm Torre di Pozza ist die einzige Befestigungsanlage im Val di...

Palazzo Nero

Palazzo Nero

Berühmt-berüchtigt für den Hexen-Scheiterhaufen, der...

Casa Begna | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Heimatmuseum “Casa Begna”

Ein Kleinod im Herzen von Carano

Palazzo Alberti Poja

Der Palazzo blickt auf den Corso Bettini - in Rovereto - und bildet, ...

Palazzo delle Albere

Einer Bastion der Renaissance

Weiter lesen ...
Casa Endrici di Don | © Foto della Soprintendenza ai Beni Culturali

Casa Endrici

Ein bedeutendes Exemplar eines alten Hauses der Adeligen aus dem Nonstal

Weiter lesen ...
Palazzo del Ben

Palazzo Del Ben

Der Palazzo Dal Ben: eleganter Sitz der Fondazione Cassa di Risparmio di Trento e Rovereto im Renaissance-Stil.

Weiter lesen ...

Justizpalast (Palazzo Assessorile)

Der Palazzo Assessorile liegt mitten in der Altstadt von Cles, dem Hauptort des Val di Non, bei der Einmündung in die via Roma.

Weiter lesen ...

Torre di Pozza

Der Turm Torre di Pozza ist die einzige Befestigungsanlage im Val di Fassa.

Weiter lesen ...
Palazzo Nero

Palazzo Nero

Berühmt-berüchtigt für den Hexen-Scheiterhaufen, der Palazzo Nero war Sitz der Gerichtsbarkeit im 15. Jh.

Weiter lesen ...
Casa Begna | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Heimatmuseum “Casa Begna”

Ein Kleinod im Herzen von Carano

Weiter lesen ...

Palazzo Alberti Poja

Der Palazzo blickt auf den Corso Bettini - in Rovereto - und bildet, zusammen mit dem Palazzo dell'Annona, die Eingangsfassade zum MART und zum...

Weiter lesen ...

Guide