Palazzo Alberti Poja

Der Palazzo blickt auf den Corso Bettini - in Rovereto - und bildet, zusammen mit dem Palazzo dell'Annona, die Eingangsfassade zum MART und zum Auditorium Melotti.

Palazzo Alberti Poja


Für den prestigeträchtigen Palazzo des Grafen/Conte Francesco Alberti Poja und der Freifrau/Baronessa Eleonora Piomarta wurde 1778 der Grundstein gelegt. Der Palazzo blickt auf den Corso Bettini - in Rovereto - und bildet, zusammen mit dem Palazzo dell'Annona, die Eingangsfassade zum MART und zum Auditorium Melotti.
Der Architekt, Ambrogio Rosmini, verfolgte die Bauarbeiten mit derartig besonderem Interesse, dass schon 1779 die Verschönerungsarbeiten im Innenbereich begannen, und zwar mit Stuckarbeiten und gemalten Dekorationen. Dank der erst kürzlich durchgeführten Renovierungsarbeiten kamen andere Dekorationen zum Vorschein, die Ende des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts durchgeführt wurden.
Im Inneren des Palazzo blieb die Kapelle aus dem Jahr 1782 erhalten. Die Treppe - mit feinen Stuckarbeiten aus dem 18. Jahrhundert verziert - führt in die Beletage, in der verschiedene Fresken die Wände schmücken. Die Decke des zentral gelegenen Salons zieren Bilder der Episode aus der griechischen Mythologie „Das Urteil des Paris".
Das Gebäude - es erhielt erst kürzlich durch Renovierungsarbeiten wieder seine ursprüngliche Schönheit - ist zur Aufwertung der Sammlungen des Museo Civico - Stadtmuseum bestimmt, und zwar im Bereich des Synergieprojekts von verschiedenen Einrichtungen, mit temporären Ausstellungen und Dauerausstellungen.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

15 Ergebnisse
Palazzo delle Albere

Palazzo delle Albere

Einer Bastion der Renaissance

Palazzo Bavaria

Palazzo Bavaria

Palazzo Bavaria und Palazzo del Caffaro: alte Prestigebauten der...

Der Salon Hofer

Der große Festsaal im Grand Hotel Des Alpes ist einer der...

Torre di Pozza

Der Turm Torre di Pozza ist die einzige Befestigungsanlage im Val di...

Casa de' Gentili | © Foto Apt Val di Non

Casa De' Gentili

Das Casa De'Gentili bewacht mit seiner stattlichen, würdevollen...

Palazzo Scopoli - Tonadico | © Foto APT San Martino di Castrozza passo Rolle Primiero e Vanoi

Palazzo Scopoli

Zuerst Sitz der Macht, dann Lebensmittelhaus: Die Geschichte des...

Palazzo Nero

Palazzo Nero

Berühmt-berüchtigt für den Hexen-Scheiterhaufen, der...

Case Cazuffi - Rella

Casa Cazuffi and Casa Rella, die mittelalterlich bemalten Häuser...

Palazzo delle Albere

Einer Bastion der Renaissance

Weiter lesen ...
Palazzo Bavaria

Palazzo Bavaria

Palazzo Bavaria und Palazzo del Caffaro: alte Prestigebauten der Dynastie Lodron in Storo.

Weiter lesen ...

Der Salon Hofer

Der große Festsaal im Grand Hotel Des Alpes ist einer der Mittelpunkte von Madonna di Campiglio, wenn es um seine Habsburger Vergangenheit geht.

Weiter lesen ...

Torre di Pozza

Der Turm Torre di Pozza ist die einzige Befestigungsanlage im Val di Fassa.

Weiter lesen ...
Casa de' Gentili | © Foto Apt Val di Non

Casa De' Gentili

Das Casa De'Gentili bewacht mit seiner stattlichen, würdevollen Größe den Dorfplatz von Sanzeno.

Weiter lesen ...
Palazzo Scopoli - Tonadico | © Foto APT San Martino di Castrozza passo Rolle Primiero e Vanoi

Palazzo Scopoli

Zuerst Sitz der Macht, dann Lebensmittelhaus: Die Geschichte des Palazzo Scopoli vom Jahr 1000 bis heute

Weiter lesen ...
Palazzo Nero

Palazzo Nero

Berühmt-berüchtigt für den Hexen-Scheiterhaufen, der Palazzo Nero war Sitz der Gerichtsbarkeit im 15. Jh.

Weiter lesen ...

Case Cazuffi - Rella

Casa Cazuffi and Casa Rella, die mittelalterlich bemalten Häuser stehen am Domplatz in Trient.

Weiter lesen ...

Guide