Parco Faunistico di Spormaggiore

Treffen Sie die Fleischfresser der Alpen: Wölfe, Bären, Luchse und viele andere!

Parco Faunistico di Spormaggiore

Die Braunbären des Tierparks von Spormaggiore leben in einer fast natürlichen Umgebung. Ihr Gehege erstreckt sich über ca. 7000 qm in einer ruhigen, waldreichen Gegend.
Dort leben auch Wölfe auf einer Waldfläche von 3500 qm. Zwei gut platzierte große Beobachtungsstände machen es möglich, sie in der halbnatürlichen Umgebung zu beobachten. In beiden Gehegen stehen große Pflanzen wie Buchen, Fichten und Lärchen, Büsche wechseln sich mit offenen Flächen ab, und es gibt auch einen kleinen Bach mit Vertiefungen und kleinen Wasserfällen – zusammen schaffen sie ihr eigenes natürliches Ambiente.
In einer ca. 30 qm großen Voliere leben vier Uhus, die Wildkatze, der Luchs und der Fuchs.
Im Park gibt es außerdem einen Hof mit Haustieren, eine Almwirtschaft, einen Bergsee, einen Kinderspielplatz für die Kleinsten und einen Videoraum mit 20 Sitzplätzen. Hier werden Dokumentarfilme über den Naturpark Adamello Brenta und den Braunbären gezeigt.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

16 Ergebnisse

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer,...

Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa | © Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa

Calgeron Grotte

Für Höhlenforscher ist die Calgeron Grotte die Bekannteste....

Die Schlucht von Limarò

Gleich in der Nähe der Thermen von Comano wartet auf...

Giardino Botanico di Passo Coe

Giardino Botanico di Passo Coe

Auf 1.600 m Höhe an den Hängen des Monte Marònia...

Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto | © Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto

Botanischer Garten von Brentonico

Ein Garten um die Pflanzen des Trentino kennenzulernen

Sentiero Geologico | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Geotrail Dos Capèl

Eine geologische Reise durch Zeit und Raum der Dolomiten

Alberi Monumentali

Monumentale Bäume im Fleimstal

Der „Re Leone", der „Maestro dei Pertegari", die...

Gehen Sie zum die Brücke des Ungeheuers

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer, landschaftlicher und naturkundlicher Bedeutung.

Weiter lesen ...
Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa | © Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa

Calgeron Grotte

Für Höhlenforscher ist die Calgeron Grotte die Bekannteste. Gänge, kleine Seen und Stalaktiten bilden eine beeindruckende Umgebung

Weiter lesen ...

Die Schlucht von Limarò

Gleich in der Nähe der Thermen von Comano wartet auf Naturfreunde ein nicht zu versäumendes Erlebnis, die Schlucht von Limarò.

Weiter lesen ...
Giardino Botanico di Passo Coe

Giardino Botanico di Passo Coe

Auf 1.600 m Höhe an den Hängen des Monte Marònia erstreckt sich in der Nähe des Coe-Passes der gleichnamige botanische Garten.

Weiter lesen ...
Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto | © Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto

Botanischer Garten von Brentonico

Ein Garten um die Pflanzen des Trentino kennenzulernen

Weiter lesen ...
Sentiero Geologico | © Foto Archivio Apt Val di Fiemme

Geotrail Dos Capèl

Eine geologische Reise durch Zeit und Raum der Dolomiten

Weiter lesen ...
Alberi Monumentali

Monumentale Bäume im Fleimstal

Der „Re Leone", der „Maestro dei Pertegari", die „Colonne della Casaia": auf der Entdeckung der monumentalen Bäume des...

Weiter lesen ...

Gehen Sie zum die Brücke des Ungeheuers

Weiter lesen ...

Kulturwege in der Natur

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege