Botanischer Garten von Brentonico

Ein Garten um die Pflanzen des Trentino kennenzulernen

Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto | © Orto dei Semplici - Brentonico - Museo Civico di Rovereto
Botanischer Garten von Brentonico


 Der Garten dehnt sich auf über 3500 qm aus, und zwar vor dem herrlichen Palazzo Eccheli Baisi.


Er  ist in zwei Areale unterteilt:

- Renaissance-Garten (Kräutergarten)
- Natürlicher Landschaftsgarten


Der Kräutergarten wurde auf drei Terrassierungen angelegt. Die Pflanzen fanden in zwölf symmetrischen und thematischen Beeten Platz, die sowohl aus Metall als auch aus Mauerwerk gefertigt wurden. Große Aufmerksamkeit galt dabei den autochthonen Pflanzen des Monte Baldo, die in dieser Bergkette spontan wachsen.
In dem der natürlichen Landschaft gewidmeten Bereich (Botanischer Garten) wurden kleine künstliche „Oasen" angelegt, die dem Besucher das Gefühl vermitteln, mitten in der Natur pur zu sein. Ziel war, die Pflanzen nach ihrem Lebensraum zu unterteilen - Höhenlagen und andere Charakteristiken. All die hier, in diesem Bereich gezeigten und gezüchteten Pflanzen, wachsen spontan auf dem Monte Baldo.



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

23 Ergebnisse

Arte Sella

An der Wurzel der Kunst

Orme dei Dinosauri

Die Dinosaurierfährten

Bei Rovereto befindet sich die wohl größte Fundstätte...

Canyon Rio Sass

Wasserfälle, Riesentöpfe und Stalaktiten. Abenteuer und...

Die Schlucht von Limarò

Gleich in der Nähe der Thermen von Comano wartet auf...

Der Park von Levico Terme

Historischer Kurpark

Waldwächter in Paneveggio Wald - real erleben

Foresta dei Violini

In den Fichten des Waldes von Paneveggio steckt das alte Geheimnis...

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer,...

Botanischer Alpengarten der Viote - Monte Bondone

Tausende von Pflanzenarten aus dem Alpenraum...

Barfuß-Empfindungspfad in Ischiez

Ein wahrer Genuss: Barfuß durch die Natur von Moena im Val di...

Grotte Castello Tesino

Grotte Castello Tesino

Die Eingänge zu den Grotten von Castello Tesino liegen in der...

Der Klangwald

Im Val di Fiemme, dem Tal der Harmonie

Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf...

Der "Giardino della Rosa" in Ronzone

Der „Giardino della Rosa" (Garten der Rosen) liegt direkt...

Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa | © Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa

Calgeron Grotte

Für Höhlenforscher ist die Calgeron Grotte die Bekannteste....

Giardino Botanico di Passo Coe

Giardino Botanico di Passo Coe

Auf 1.600 m Höhe an den Hängen des Monte Marònia...

Parco Arciducale Arboreto

Erzherzoglicher Baumgarten: ein lebendiges botanisches Museum, das...

Arte Sella

Ein Kunstprojekt, das die natürliche Landschaft gestaltet

Weiter lesen ...
Orme dei Dinosauri

Die Dinosaurierfährten

Bei Rovereto befindet sich die wohl größte Fundstätte Italiens von Dinosaurierfährten-Fossilien.

Weiter lesen ...

Canyon Rio Sass

Wasserfälle, Riesentöpfe und Stalaktiten. Abenteuer und Natur bei der Entdeckung des Canyon Rio Sass.

Weiter lesen ...

Die Schlucht von Limarò

Gleich in der Nähe der Thermen von Comano wartet auf Naturfreunde ein nicht zu versäumendes Erlebnis, die Schlucht von Limarò.

Weiter lesen ...

Der Park von Levico Terme

Historischer Kurpark

Weiter lesen ...
Waldwächter in Paneveggio Wald - real erleben

Foresta dei Violini

In den Fichten des Waldes von Paneveggio steckt das alte Geheimnis der Geigenbaumeister.

Weiter lesen ...

Der Trodo dei Fiori

Ein botanischer Wanderweg von großer historischer, landschaftlicher und naturkundlicher Bedeutung.

Weiter lesen ...

Botanischer Alpengarten der Viote - Monte Bondone

Tausende von Pflanzenarten aus dem Alpenraum...

Weiter lesen ...

Barfuß-Empfindungspfad in Ischiez

Ein wahrer Genuss: Barfuß durch die Natur von Moena im Val di Fassa.

Weiter lesen ...
Grotte Castello Tesino

Grotte Castello Tesino

Die Eingänge zu den Grotten von Castello Tesino liegen in der wilden Schlucht, die sich zwischen dem Monte Agaro und dem Monte Coppolo gegraben...

Weiter lesen ...

Der Klangwald

Im Val di Fiemme, dem Tal der Harmonie

Weiter lesen ...
Marmitte dei Giganti

Marmitte dei Giganti

Die Marmitte dei Giganti, die sog. Töpfe der Riesen, gehen auf die Eiszeit zurück.

Weiter lesen ...

Der "Giardino della Rosa" in Ronzone

Der „Giardino della Rosa" (Garten der Rosen) liegt direkt unterhalb der Ortschaft Ronzone, im hohen Val di Non. Der herrliche Park, der sich ...

Weiter lesen ...
Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa | © Grotta Calgeron - APT Valsugana - ph. M Costa

Calgeron Grotte

Für Höhlenforscher ist die Calgeron Grotte die Bekannteste. Gänge, kleine Seen und Stalaktiten bilden eine beeindruckende Umgebung

Weiter lesen ...
Giardino Botanico di Passo Coe

Giardino Botanico di Passo Coe

Auf 1.600 m Höhe an den Hängen des Monte Marònia erstreckt sich in der Nähe des Coe-Passes der gleichnamige botanische Garten.

Weiter lesen ...

Parco Arciducale Arboreto

Erzherzoglicher Baumgarten: ein lebendiges botanisches Museum, das heute mit einer außerordentlichen Vielfalt an Pflanzen, ausgeschilderten...

Weiter lesen ...

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege

0 Ergebnisse

Natürlich schöne Wege