Ristorante Il Catenaccio

Aus alten Ställen entstanden, spiegelt das Restaurant den einfachen Stil wider, den die Bergwelt prägt

Ristorante Il Catenaccio
Ristorante Il Catenaccio
Ristorante Il Catenaccio
Ristorante Il Catenaccio

Das Restaurant...
Einst waren es Ställe, die der Eigentümer Antonio Rimmaudo persönlich restauriert hat. Heute spiegelt das Restaurant „Il Catenaccio" den einfachen Stil wider, den die Bergwelt prägt. Aber genau das macht seinen Reiz aus: Das Tonnengewölbe zieht sich durch alle drei Räume, über die das Restaurant verfügt. In den beiden größeren Räumen finden jeweils bis zu 28 Personen Platz, im kleineren etwa 12. Die Einrichtung aus Holz soll bewusst an die Ausstattung der alten Rasthöfe erinnern.
Der Gastwirt...
Vor seiner Karriere als Gastwirt ging der Inhaber Antonio Rimmaudo so ziemlich jeder Tätigkeit nach: vom Buchhalter bis zum Arbeiter. Dann endlich, vor vier Jahren, konnte er sich seinen Traum erfüllen. Den, ein eigenes Restaurant zu eröffnen. Und dieses spiegelt die Persönlichkeit des Eigentümers wider: einfach und entschieden. „Es ist vielleicht nicht das schönste, aber andere Restaurants dieser Art gibt es eben nicht", so Antonio. Auch in der Küche, um die er sich persönlich kümmert, ist Einfachheit das Schlagwort. „Wenig, aber gut". So sollte man seine Risottos probieren, von denen immer mindestens vier oder fünf im Angebot sind. Das Fleisch wird ausnahmslos frisch zubereitet.