La Stube dell’Hermitage

Vor dem eindrucksvollen Hintergrund der Brenta-Dolomiten zeigt sich das Restaurant des Hotels Bio Hermitage in seiner ganzen malerischen und eleganten Erscheinung.

La Stube dell’Hermitage

Das Restaurant, eine ehemalige „Stube" aus dem Jahr 1900, strahlt eine gemütliche und einladende Atmosphäre aus. Ein Eindruck, den die kulinarischen Köstlichkeiten des Küchenchefs Paolo Cappuccio zusätzlich unterstreichen. Die Gerichte, welche er mit besonderer Rücksicht auf den Wechsel der Jahreszeiten und die Produkte der Region zubereitet, sind die gelungene Vereinigung von Tradition und Kreativität, von Eingebung und Erfindergeist. Auf den Tischen erscheinen also geräucherter Hirsch mit Himbeersauce, Hummerknödel, gebratener Seebarsch mit gekochten Tintenfischen, Kalbsbacke „Bio" mit traditionellem Balsamico-Essig. Und auf keinen Fall sollte man es versäumen, die sorgfältig ausgewählten Käsesorten zu kosten. Zum süßen Abschluss perfektioniert das Dessert - begleitet vom passenden Wein - das Gesamtbild. Viele nationale und Trentiner Weine lagern im großen Weinkeller, den man auf Wunsch auch besichtigen kann.