Al Volt

In Riva del Garda, herrlich am See gelegen (altrimenti sembra che il ristorante si affacci sul lago, o no?), sind die Menüs, angeregt durch die Lage, von der Umgebung inspiriert...

Al Volt

Der Küchenchef des Restaurants „Al Volt" lässt sich von den nahen Gewässern kulinarisch zu so einigen Genüssen anregen, von denen mit Sicherheit die Ravioloni mit Fischfüllung auf Kräutercreme und die meisterhafte Interpretation des klassischen, süß-sauer marinierten Hechts mit Polenta aus Storo erwähnt werden müssen. Neben diesen köstlichen Fischgerichten bietet das Restaurant aber auch zahlreiche Fleischspeisen, wie zum Beispiel Kalbsbacken, an. Es fehlt aber auch nicht an Aufgeschlossenheit gegenüber der traditionellen Trentiner Küche oder den Einflüssen anderer Landstriche, was sich auf den Tellern, zum Beispiel in Form von Kabeljau-Carpaccio mit Sprossen, Pistazien und Junggemüse oder Schweinemedaillons in Blätterteig auf Gorgonzola-Fondue bemerkbar macht. Der gut ausgestattete Weinkeller, mit einer Auswahl der besten Tropfen, ist bestens geeignet, jedes Gericht, ob deftig oder zart, mit dem passenden Wein zu begleiten.