Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Ein Urlaub, der gut tut

Warum die Valsugana in Sachen Nachhaltigkeit führend ist

Die Valsugana, ein Tal, das reich an Wasser und unberührten Naturflächen ist, ist das erste Reiseziel der Welt, das für nachhaltigen Tourismus nach den Standards des GSTC zertifiziert wurde. Der Global Sustainable Tourism Council ist eine Organisation, die im Auftrag der Vereinten Nationen gegründet wurde, um die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung umzusetzen.

Dieses Ergebnis erreicht zu haben, ist der Stolz der gesamten Gemeinde. Im Mittelpunkt des Modells für die Entwicklung des Tourismus steht nicht nur ein umweltfreundlicher Urlaub für Touristen, sondern auch das Wohlbefinden der einheimischen Bevölkerung, die Umweltpolitik sowie die soziale und wirtschaftliche Nachhaltigkeit.

Der Claim dieses Reiseziels lautet „Valsugana ist dort, wo wir gerne leben!“ und drückt die Leidenschaft, das Engagement und den Einsatz eines ganzen Tals aus, das bereit ist, Sie willkommen zu heißen!

 

Nachhaltige Valsugana

Konkrete Maßnahmen zur Nachhaltigkeit

Das der Valsugana verliehene Zertifikat verlangt die Einhaltung von 108 Parametern, in denen sich die 17 von den Vereinten Nationen vorgegebenen Ziele für nachhaltige Entwicklung niederschlagen.

Wie wurden sie erreicht? Junge Menschen in der Region haben sich aktiv an der Sensibilisierung von Betreibern, Einheimischen und Touristen für Fragen der Nachhaltigkeit beteiligt; die Veranstaltungen, die hier organisiert werden, sind „plastikfrei“, und viele von ihnen sind der Pflege der Umwelt, der Landschaft und dem Schutz der Artenvielfalt gewidmet.

Außerdem gibt es Projekte zur Unterstützung wirtschaftlicher Aktivitäten in den Bergen, wie beispielsweise „Urlaub auf der Almhütte“, bei denen ungenutzte Berghütten restauriert werden, um Touristen die Möglichkeit eines Urlaubs unter Erhaltung von Tradition und Natur zu bieten. Mit dem Projekt „Adoptiere eine Kuh“ hingegen können Sie einen Senner unterstützen und etwas ganz Besonderes erleben: Sie können „Ihrer“ Kuh begegnen, bei der Verarbeitung ihrer Milch mitwirken und ihre Produkte mit nach Hause nehmen.

Valsugana - Levico - Lago di Levico

Ein Urlaub im langsamen Rhythmus der Natur

In der Valsugana können Sie „nachhaltig“ Urlaub machen. Dieses Gebiet, das auch mit der Grünen Flagge von Legambiente ausgezeichnet wurde, ist ein Kleinod der Frische mitten im Grün der Alpen.

Steigen Sie in die Berge auf und wandern Sie auf den Pfaden der wilden Lagorai-Kette; tauchen Sie ein in die sauberen Gewässer der Seen Caldonazzo und Levico, die beide mit der Blauen Flagge für die Qualität ihrer Gewässer und ihrer Infrastruktur ausgezeichnet wurden.

Auf dem Valsugana-Radweg können Sie sich auch ohne Auto fortbewegen. Er folgt über 50 km dem Fluss Brenta und ist so eben, dass er auch für weniger erfahrene Radfahrer geeignet ist.

Und schließlich gibt es hier auch die typischen, leckeren „0-km"-Produkte, wie Käse und Salami von den Almen.

Diese und andere Erfahrungen kann man in der Valsugana auf achtsame Weise erleben!

Wollen Sie mehr erfahren?

Lesen Sie mehr
Veröffentlicht am 17/06/2021