Segeln auf den Trentiner Seen - nur von Luft und der Liebe zum Wasser angetrieben

Erleben Sie das einzigartige Gefühl, vom Wind getragen über das Wasser zu gleiten

Die Schifffahrt hat schon immer große Faszination auf die Menschen ausgeübt, besonders, wenn man sich nicht von einem Motor, sondern vom Wind antreiben lässt. Ist man dann auch noch von einer Traumlandschaft umgeben, wird das Segel-Erlebnis perfekt. Auf den Trentiner Seen lässt sich dank der günstigen Windverhältnisse bestens segeln und man ist an vielen Orten optimal für diesen Sport ausgestattet. Man kann das ganze Jahr über segeln, was auch der Ora, dem Südwind am Gardasee, zu verdanken ist, der sowohl Anfänger als auch erfahrene Segler zuverlässig vorantreibt.

Gardasee

Am Trentiner Teil, im Norden des größten italienischen Sees, der mit seiner traumhaften Landschaft begeistert, sorgt ein beständig wehender Wind für garantierten Segelspaß. In diesem Paradies für Surfer und Segler finden zahlreiche Segelwettbewerbe statt, darunter auch internationale Regatten.
www.gardatrentino.it

Lago di Ledro

Der ideale Ort zum Erlernen eines Wassersports. Der Badesee ist in eine herrliche Landschaft eingebettet und gegen 11 Uhr vormittags kommt ein leichter Wind auf. Hier kann man entspannt die Grundlagen des Segelns lernen und es gibt auch Kurse für Kinder, Jugendliche und ganze Familien.
www.vallediledro.com

Lago di Caldonazzo

Der große Badesee in unmittelbarer Nähe der Stadt Trento schenkt auch unerfahrenen Wassersportlern große Emotionen und sorgt bei Groß und Klein für Badespaß. Es gibt verschiedene Segelzentren, die Gruppenkurse oder Einzelunterricht für jedes Niveau anbieten. 
ww.visitvalsugana.it