PASSO SAN NICOLO'

Hütte / Schutzhütte
4.5
Ausgezeichnet
(131 Ratings)
Keine Produkte verfügbar.

Am Kopf des Valle San Nicolò, eines der beliebtesten (und stark frequentierten) Täler der Dolomiti di Fassa, befindet sich das Rifugio Passo San Nicolò. Es steht unterhalb des Col Ombert in der Mitte eines herrlichen grasbedeckten Sattels, der im Sommer von gelben Blüten übersät ist. Der Blick auf die Sella- und Marmolata-Gruppe ist Belohnung für jede Mühe, die es gekostet hat, auf 2346 m hinaufzusteigen. Die Hütte wurde 1974 gebaut und ist durch eine Reihe von Wegen mit den umliegenden Tälern und Hütten verbunden. Öffnungszeiten Mitte Juni - Ende September Bevor Sie Ihre Wanderung starten, kontaktieren Sie immer den Hüttenwirt, um die Öffnung zu überprüfen Routen Der „Lino Pederiva-Weg“ ist ein Pfad mit herrlicher Aussicht und an den ausgesetzten Stellen gesichert. Er verläuft vom Passo San Nicolò am Kamm entlang bis zum Sella Brunèch oberhalb der Ciampàc-Mulde. Von hier aus geht es weiter bis zum Sass d’Adàm und Rifugio Buffaure (Gehzeit: 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: EE). Klettersteigfans kommen am Col Omberg (Kaiserjäger) auf ihre Kosten, eine gute Vorbereitung wird jedoch benötigt (nur Klettersteig: 1 Stunde, EEA).

Diese Unterkunft ist Mitglied von
  • Trentino Guest Card
    Wenn Sie hier und jetzt Ihre Übernachtungen buchen, erhalten Sie die Trentino Guest Card ganz entspannt direkt zusammen mit der Buchungsbestätigung. Man hat freien Eintritt in die meisten Museen, Schlösser und Naturparks, kann öffentliche Verkehrsmittel benutzen, und viel mehr.
Diese Unterkunft ist Mitglied von
  • Val di Fassa Guest Card

Anlagen

  • Lage

    • Höhe (mt. ü.d.M.): 2325
  • Einrichtungen Betrieb

    • Eigener Garten
    • Haustiere willkommen
  • Betten & Zimmer

    • Mehrbettzimmer: 4
  • Bedingungen

     


Kontakt & Rideo

PASSO SAN NICOLO'

Loc. Passo San Nicolò Pozza di Fassa,
38036 San Giovanni di Fassa IT

Ankunft

Zu Fuß entlang des Val San Nicolò (Parkplatz in der Ortschaft Sauch, oberhalb von Pozza di Fassa) auf dem Weg 608 zum gleichnamigen Pass bis man die Hütte erreicht (Gehzeit: 2 Stunden, Schwierigkeitsgrad: E).

Vertrauen - Sie wert

" Foto"

Es gibt keine Verfügbarkeiten in Ihrem Suchzeitraum. Sie können einen anderen Zeitraum ausprobieren oder eine Anfrage an die Unterkunft senden.
Buchen Sie bei uns
  • Keine Buchungskosten
  • Exklusive Angebote
  • Eine 100% sichere Zahlungsplattform
  • Die Trentino Guest Card – jetzt für Sie
<