Alt text

ANTERMOIA

Hütte / Schutzhütte
4.7
Ausgezeichnet
(430 Ratings)
Keine Produkte verfügbar.

Lasst euch nicht von der Entfernung zum Rifugio Antermoia abschrecken, das 1911 im Vallon d’Antermoia erbaut wurde. Auf diejenigen, die dort oben ankommen, wartet eine Entschädigung: Die Aussicht auf den Gletschersee. Es ist der einzige im Rosengarten und besonders faszinierend, wenn es im Sommer taut und er tiefblau leuchtet. Hier erwartet Martin Riz, Bergführer und Rettungshelfer genau wie seine Vater Luigi und Großvater Silvio, der folgt auf den vorigen Betreiber Almo Giambisi. Die Hütte, die nur im Sommer geöffnet ist, aber einen Winterraum hat, ist erst vor kurzem von der SAT renoviert worden, wobei die Bettenzahl erhöht wurde (ohne die historische Substanz zu beschädigen), um den Wünschen der Wanderer nachzukommen.

Öffnungszeiten
20. Juni - 20. September
Bevor Sie Ihre Wanderung starten, kontaktieren Sie immer den Hüttenwirt, um die Öffnung zu überprüfen

Routen
Von der Hütte erreicht man über das Vallon di Antermoia in 3 Stunden Gehzeit (Schwierigkeitsgrad: EE) die beiden Hütten Vajolet und Preuss. Über die Pässe Dona und Ciaregole kommt man zum Rifugio Alpe di Tires in
3,30 Stunden (Schwierigkeitsgrad: E). Der Aufstieg zum Catinaccio di Antermoia erfolgt entlang des Klettersteigs, der in der östlichen Wand hinaufführt (2,30 Stunden, Schwierigkeitsgrad: EEA). Gardeccia ist über den Passo di Laussa und dem gesicherten Steig „Scalette“ erreichbar (4 Stunden, Schwierigkeitsgrad: EEA).

Diese Unterkunft ist Mitglied von
  • Trentino Guest Card
    Wenn Sie hier und jetzt Ihre Übernachtungen buchen, erhalten Sie die Trentino Guest Card ganz entspannt direkt zusammen mit der Buchungsbestätigung. Man hat freien Eintritt in die meisten Museen, Schlösser und Naturparks, kann öffentliche Verkehrsmittel benutzen, und viel mehr.
Diese Unterkunft ist Mitglied von
  • Schutzhütten im Trentino

Anlagen

  • Betten & Zimmer

    • Bett / en: 38
    • Doppelzimmer: 5
    • Mehrbettzimmer: 4
  • Lage

    • Am See
    • Höhe (mt. ü.d.M.): 2505

Kontakt & Rideo

ANTERMOIA

Loc. Valòn de Antermoa, 1,
38031 Mazzin IT

Ankunft

Von Campitello di Fassa in Richtung Val Duron, über die Pässe Ciaregole und Dona auf den SAT-Wegen 532, 578 und 580 (Gehzeit: 4,30 Stunden, Schwierigkeitsgrad: E). Es steht ein Taxiservice gegen Bezahlung von Campitello di Fasso bis zum Rifugio Micheluzzi zur Verfügung. Information: Taxi Prinoth +39 339 2796383; Viaggi Volpe +39 336 352881

Von Pera di Fassa (Sessellifte Vajolet 1 und Vajolet 2 bis nach Pian Pecei und dann ca. 25 Minuten zu Fuß) oder von Vigo di Fassa (mit der Seilbahn nach Ciampedìe und dann ca. 45 Minuten zu Fuß) erreicht man Gardeccia. Weiter geht es zu Fuß zuerst auf dem SAT-Weg 546 bis zu den Hütten Vaiolet und Preuss. Dann führt der SAT-Weg 584 vorbei am Rifugio Passo Principe und dem Passo di Antermoia zur Hütte. (Gehzeit: 4 Stunden, Schwierigkeitsgrad: E).

Vertrauen - Sie wert

" Fotos"

Es gibt keine Verfügbarkeiten in Ihrem Suchzeitraum. Sie können einen anderen Zeitraum ausprobieren oder eine Anfrage an die Unterkunft senden.
Buchen Sie bei uns
  • Keine Buchungskosten
  • Exklusive Angebote
  • Eine 100% sichere Zahlungsplattform
  • Die Trentino Guest Card – jetzt für Sie
<