Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Agritur Rincher

Der Betrieb bietet Übernachtungsmöglichkeiten, ein landestypisches Trentiner Restaurant und einen Erlebnisbauernhof.

Agritur Rincher

Der Agrotourismusbetrieb befindet sich in 1700 Meter Höhe, vor der wundervollen Bergkulisse des Lagorai, in der Ortschaft Prese und ist nur zehn Kilometer von Roncegno, einem historischen Kur- und Ferienort, entfernt. Der Familienbetrieb züchtet Rinder, Schafe und Ziegen und stellt Käse, Ricotta und Tosela her. Außerdem werden unverfälschte Gerichte der Trentiner Tradition angeboten.
Der Betrieb wird von der Familie Zottele geführt, die seit Jahren ihre Gäste mit der natürlichen Vielfalt der bäuerlichen Traditionen verwöhnt und ihre Produkte - köstlicher, mit Kräutern aromatisierter Weichkäse, geschmackvoller, gereifter Käse und weiche Ricottas - anbietet.
Lernpfad: der von der Familie Zottele geführte Erlebnisbauernhof ermöglicht es von September bis Juni in das Leben der Bergbauernhöfe einzutauchen und dabei die „Gäste" des Stalles kennenzulernen und zu streicheln; Kühe, Schafe, Kaninchen, Esel, Pferde.... man kann Hühner, Gänse und Entchen jagen, den Duft von Heu einatmen und herausfinden welcher „Magie" es bedarf, Milch in Käse zu verwandeln. Im Sommer, den Weideplätzen folgend, befinden sich die Kühe in der Alm Trenca. Hier kann man der Käseverarbeitung zusehen, im Agrotourismusbetrieb übernachten und die Produkte kosten.
An wen sich diese Aktivitäten richten: Schulen, zu Unterrichtszwecken; Familien, um eine schöne Zeit auf dem Bauernhof zu verbringen; Gruppen, um die unverfälschten Produkte zu kosten und zu genießen.