For Trentino, safety comes first.

In this section, you can learn more about all the measures put in place by our operators and tourist service providers to protect you and your loved ones.

Giovanni Boldini

Die Freude

HINWEIS - Die Öffnung der kulturellen und touristischen Stätten, der Zugang zu diesen, zu den öffentlichen Transportmitteln und zu den auf diesen Seiten beschriebenen Dienstleistungen wird durch die von den Regierungsbehörden und der Autonomen Provinz Trient zur Bewältigung des COVID-19 Gesundheitsnotstandes erlassenen Eindämmungsmaßnahmen geregelt. Die Vorschriften können sich mit der Zeit ändern und umfassen verschiedene Sicherheitsmaßnahmen – von Schließungen über die räumliche Distanzierung der Menschen bis zur Pflicht zur Benutzung persönlicher Sicherheitsausrüstung wie Handschuhen und Mundschutz. Bitte konsultieren Sie die Website Travelling safely und wenden Sie sich daher direkt and die Dienstungsanbieter, um aktuelle Informationen zu den Zugangsmodalitäten zu erhalten.

Auf dem Mart in Rovereto werden mehr als 150 Werke ausgestellt, um die Karriere eines der berühmtesten Porträtmaler der Belle Époque nachzuvollziehen, der mit Gabriele d’Annunzio verführerisch inspirierende Musen wie die Marchesa Casati geteilt hat. Hinweis: In Zusammenhang mit den Maßnahmen zur Bewältigung des Gesundheitsnotfalls „Coronavirus" bleibt das Museum bis auf Weiteres für Besucher geschlossen.
Die große Ausstellung von Giovanni Boldini. Die Freude präsentiert über 150 Werke aus öffentlichen und privaten Sammlungen, von denen viele zum Erbe des Boldini-Museums in Ferrara gehören, das nach dem Erdbeben 2012 für die Öffentlichkeit geschlossen wurde. Boldini wurde als einer der bekanntesten Porträtmaler der Belle Époque etabliert und fängt dank seiner außergewöhnlichen technischen Virtuosität die Essenz einer schillernden Umgebung ein, deren berühmter Protagonist er ist. Am Mart in Rovereto wird die Tätigkeit des Künstlers in ihrer Gesamtheit durch einen reichhaltigen chronologischen Pfad rekonstruiert, der Raum für eine eingehende Untersuchung einiger Themen und Beziehungen lässt, die die Karriere des italienischen Meisters geprägt haben. Insbesondere werden die Beziehungen zur Dichterin Gabriele d’Annunzio anhand von Figuren allgemeiner inspirierender Musen wie der Marchesa Casati, der exzentrischen und verführerischen Femme Fatale analysiert. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ferrara und der Ferrara Arte Foundation


Ihnen könnte ebenso gefallen ...

1 Ergebnisse

Caravaggio. Der Zeitgenosse

09/10/2020 - 05/04/2021 Rovereto

Caravaggio. Der Zeitgenosse

Aus einer Idee von Vittorio Sgarbi

Weiter lesen ...

Veranstaltungen in Trentino