Casa Marta di Coredo

Ein vortreffliches Beispiel von Architektur im venezianischen Stil der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts

Casa Marta di Coredo
Casa Marta di Coredo

Die Fassade ist durch eine reizende Loggia mit Holzsäulen veredelt, in die eine in Stein gefasste Tür mit einem kleinen, auf einem Sturz stützenden Rundbogen führt. Der kleinen Loggia entspricht im Obergeschoss ein großzügig ausgelegtes Dreiflügel-Fenster mit zwei Mittelsäulen mit dorischen Kapitellen und Steinbögen. Casa Marta befindet sich im Zentrum von Coredo, unweit des Kirchenplatzes, und trägt diesen Namen, weil dort eine Frau namens Marta wohnte, die mit dem dort lebenden Rizzardi verheiratet war. Marta muss wohl eine bemerkenswerte Person gewesen sein, da nicht nur das Haus ihren Namen trägt, sondern auch die Familie: Die Rizzardi werden nämlich auch Marta genannt. Ursprünglich gehörte das Haus der Familie Coredo.

Heute gehört das Casa Marta der Gemeinde, die nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten den Zugang für die Öffentlichkeit ermöglicht hat und Ausstellungen und Veranstaltungen organisiert.

Im Casa Marta gibt es folgende Ausstellungen: Ethnographisches Museum der Bauernkultur des Nonstals und Museum der Trachten



Ihnen könnte ebenso gefallen ...

87 Ergebnisse
Bonapace camera spaziosa

Archäologischer Naturpark von Fiavé

Ein UNESCO-Weltkulturerbe

Henrique Oliveira - Radice Comune - 2019 - Ph Giacomo Bianchi - Copyright Arte Sella

Arte Sella

An der Wurzel der Kunst

Castello del Buonconsiglio – Schloss Buonconsiglio


In die Geschichte eintauchen

Base Tuono | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Flugabwehr-Raketenstellung Base Tuono

Im Bunker des Dr. Seltsam

Galleria Civica di Trento – Stadtgalerie Trient

Die Startrampe der neuen Künstler

Museum für Wissenschaft und Archäologie, Rovereto

Das Wissen, wie Sie es noch nie erlebt haben

Mausoleum Cesare Battisti

Ein majestätisches Monument

MAG – Museo Alto Garda

Geschichte, Kunst, Archäologie

Parco Archeo Natura Fiavé - ph. I.Moser- copyright Soprintendenza Beni Culturali PAT | © Parco Archeo Natura Fiavé - ph. I.Moser- copyright Soprintendenza Beni Culturali PAT

Archäologischer Naturpark von Fiavé

Es gibt keinen besseren Weg, in die Geschichte, oder besser gesagt in die Vorgeschichte einzutauschen

Weiter lesen ...
Henrique Oliveira - Radice Comune - 2019 - Ph Giacomo Bianchi - Copyright Arte Sella

Arte Sella

Ein Kunstprojekt, das die natürliche Landschaft gestaltet

Weiter lesen ...

Castello del Buonconsiglio – Schloss Buonconsiglio


Geschichte erleben – nicht auszulassen bei einem Besuch in Trento

Weiter lesen ...
Base Tuono | © Foto Archivio Apt Alpe Cimbra

Flugabwehr-Raketenstellung Base Tuono

Ehemalige NATO-Raketenstation, heute europaweit einzigartiges Museum

Weiter lesen ...

Galleria Civica di Trento – Stadtgalerie Trient

Die Galleria Civica in Trento, Schaukasten für junge Talente und Kreativität

Weiter lesen ...

Museum für Wissenschaft und Archäologie, Rovereto

Das Stadtmuseum von Rovereto ist eines der ältesten in Italien, aber zählt dank seiner Aktivitäten zu den modernsten

Weiter lesen ...

Mausoleum Cesare Battisti

Ein Werk des Veronesers Ettore Fagioli, inspiriert an der römischen Antike

Weiter lesen ...

MAG – Museo Alto Garda

Geschichte, Kunst, Archäologie

Weiter lesen ...

Museen