Gemäldegalerie Magnifica Comunità di Fiemme

Tausend Jahre Geschichte mit einer stolzen Autonomie

Gemäldegalerie Magnifica Comunità di Fiemme
Cavalese - Altstadt - Palazzo della Magnifica Comunità di Fiemme
Gemäldegalerie Magnifica Comunità di Fiemme

Originale und alte Kopien der ersten Statuten und Talordnungen, Familienzeugnisse sowie Geräte und Werkzeuge von einst: Mit diesen Ausstellungsstücken beginnt die Reise durch die Geschichte im Museum der „Magnifica Comunità di Fiemme". Zu bewundern sind zahlreiche Gemälde der Fleimstaler Malschule. Sie ist vermutlich die einzige in Trentino. Im Museum ist auch das als „Privilegio Enriciano" bekannte Pergament ausgestellt, mit dem der Fürstbischof Heinrich III. der Gemeinde Rechte und Autonomie bestätigte. An der mit Fresken bemalten Nordfassade ist das Wappen der Comunità sehr gut sichtbar - ein Kreuz über sechs weiße Streifen - das 1588 von Bischof Lodovico Madruzzo bewilligt wurde.

Die Ausstellung ist auf der zweiten Etage des historischen Palazzo der „Magnifica Comunità di Fiemme" untergebracht. Sie nimmt die alten Zimmer des bischöflichen Appartements ein, Räume, die mit wertvollen Freskofriesen und Holzdecken verziert sind. Die „Magnifica Comunità", Bewahrer alter Gesetze und Traditionen, ist noch heute für die sorgfältige Verwaltung des kollektiven Eigentums, beziehungsweise der Berge, Weiden und Wälder ihres Territoriums zuständig. Vor allem sorgt sie für die Planung der Schlägerungsarbeiten, eventuellen Aufforstungen, sowie die Pflege der Forstwege. Technik und Design stehen im Dienste einer fast tausendjährigen Geschichte. Man spürt sie, wenn man durch die Galerie, die Aula, das Treppenhäuser, das Gefängnis, die Multimedia-Räume oder durch den Konsultationsbereich von alten Manuskripten geht. Die historische Stätte der Magnifica Comunità di Fiemme beherbergt heute eines der dynamischsten und elegantesten Museen. Die ausgezeichneten Restaurierungsarbeiten, die sieben Jahre dauerten und 2012 abgeschlossen wurden, haben der Talbevölkerung einen Kulturtempel von außergewöhnlicher Schönheit zurückgegeben.

DIE GEMÄLDE VON UNTERPERGER UND DIE GRAFITTIS DER GEFANGENEN

Die diskrete Beleuchtung verleiht dem Museum und seiner Kunstgalerie eine geheimnisvolle Atmosphäre. Hier und dort werden überraschende Lichtgeometrien projiziert, die die Schönheit von Gemälden und Fresken unterstreichen. Die 150 Meisterwerke aus der Fleimstaler Malschule, darunter Michelangelo, Cristoforo und Francesco Sebaldo Unterperger, zeigen sich auf den Wänden in neuem Lichterglanz. Einige Gemälde sind so gut beleuchtet, dass die Figuren den Anschein erwecken, lebendig zu sein. Sie scheinen den Raum zu durchdringen und auf den Besucher zuzugehen, als wollten sie ein Geheimnis verraten. In den Zellen des Gefängnisses können Besucher mit Fackeln die eingravierten Schriften der Gefangenen anleuchten und lesen. Sie zeigen Handlungen, Gedanken, Erinnerungen wie z. B. ein Böttcher, der an der Wand sein Handwerkszeug mit akribischer Sorgfalt eingeritzt hat, oder ein anderer sein Haus. Ein Gefangener gestand sogar mit Stolz, jemandem erstochen zu haben. Diese Zellen waren im 16. Jahrhundert auch das grausame Gefängnis der sogenannten Hexen von Cavalese. Die Zeichen, die eine dunkle und ferne Zeit markiert haben, werden hier unten mit Respekt bewahrt.

Im Palazzo finden temporäre Ausstellungen statt wie auch Ausflüge in der Region, Familienveranstaltungen, Führungen in verschiedenen Sprachen und theatralische Erlebnisführungen mit der Theaterkompanie „La Pastière" in Zusammenarbeit mit dem Verein „Sentieri in Compagnia“ und dem Tourismusverband Val di Fiemme.

Öffnungszeiten und Preise

Wintersaison: von Dezember bis April, jeden Freitag, Samstag und Sonntag, 10 – 12 Uhr und 15 – 18.30 Uhr

Sommersaison: von Juli bis September, 10 – 12 Uhr und 15 – 18.30 Uhr. Dienstag geschlossen

Eintrittspreise

Erwachsene € 5,00

Mitglieder der Magnifica Comunità, Gäste über 65 Jahre, Mitglieder FAI, Gäste mit Behinderung + 1 Begleitperson € 2,00

Kinder und Jugendlich unter 15 Jahren und Inhaber der Gästekarte FiemmE-motion & Trentino Guest Card (Veranstaltungen und Führungen ausgenommen) freier Eintritt

Führung

€ 3.00 (zusätzlich zur Eintrittskarte)

Gruppen mit privater Führung (Buchung mindestens 24 Stunden vorher erforderlich) € 7,00