Centro Visitatori Rabbi

Vom Besucherzentrum Rabbi aus die Entdeckungspfade des Nationalparks Stilfserjoch.

Centro Visitatori Rabbi

Eine virtuelle Reise durch den Nationalpark Stilfserjoch, um ausgestopfte Gämsen, Hirsche, Rehe und Eichhörnchen aus der Nähe zu bewundern und einem informativen Lehrpfad zu folgen. Im Zentralteil der Ausstellungsfläche des Besucherzentrums Rabbi befindet sich die Reproduktion des venezianischen Sägewerks aus dem 18. Jh., das am Ufer des Wildbachs Rabbi liegt. Eine große Ausstellung von Fotos und Tafeln machen es möglich, die geschützten Pflanzenarten, Pilze und Adler kennenzulernen. Das Zentrum ist ein wahres Tor zum Park: Von hier aus beginnen auch die Wanderungen auf denen man, auch im Winter mit Schneeschuhen, die Schönheit der Natur entdecken kann. Die Wanderungen werden von Bergführern der Bergsteigerschule Val di Sole organisiert.
Der Hirsch, das Reh, die Gämse, das Hermelin, das Murmeltier, der Auerhahn und der Adler sind nur einige der zahlreichen geschützten Tierarten, deren Exemplare man, mit einem bisschen Glück, entlang der Gebirgswege erblicken kann.
Um die antiken Gewerbe des Val di Rabbi kennenzulernen und zu schätzen, werden Führungen zum venezianischen Sägewerk, das komplett funktionsfähig ist, und zur Molkerei von Somrabbi, die kürzlich restauriert wurde und wo sich die Werkzeuge, die früher zur Milchverarbeitung verwendet wurden, befinden, organisiert.