Sicher Urlaubmachen im Trentino: Wie wir für unsere Gäste sorgen
Leitlinien für einen unbeschwerten und entspannten Aufenthalt

Im Folgenden erfahren Sie alles über aktuelle Sicherheitsmaßnahmen und geltende Regeln, die Sie und andere vor einer Corona Infektion schützen sollen. 

Trentiner Bergbahnen – für Wanderer, Biker & Aussichtshungrige   

In vielen Tälern und Ortschaften sind Liftanlagen auch im Sommer in Betrieb

Damit man die Trentiner Berge auch ohne ermüdende Aufstiege genießen kann, haben viele Liftanlagen im Sommer geöffnet. Gemütliche Rifugi und schöne Gipfel lassen sich auf diese Weise mühelos erreichen – es eröffnen sich auch für weniger Geübte einmalige Wandertouren und unvergessliche Panoramen. Folgende Bahnen sind auch von Juni bis September in Betrieb:

Fassatal

Das Fassatal ist rundum von den Felswänden der Dolomiten umgeben. Viele seiner Lifte sind für alle zugänglich: Biker mit Fahrrädern, Wanderer und Kletterer. Die Ausgangspunkte für die Wanderungen sind: Canazei, Campitello, Vigo, Pozza, Moena und die Dolomitenpässe.

Val di Fiemme

Die Lifte in Alpe Cermis, Latemar Predazzo, Obereggen, Alpe Pampeago, Bellamonte Alpe Lusia und Passo Rolle sind auch im Sommer in Betrieb. Der Bike-Transport ist kostenlos. 

Paganella

Um hier die Gipfel zu erreichen, nutzt man am besten die Lifte in Molveno, Andalo und Fai della Paganella. Hier gibt es einen Bike-Park, und alle Anlagen erlauben Bike-Transport. 

Madonna di Campiglio-Pinzolo

Mit dem Pinzolo-Campiglio Express und dem Plaza-Colarin-Patascoss sind viele Hütten und Wanderrouten erreichbar. Ab diesem Sommer sogar mit Kombitickets..

Val di Sole

Liftanalgen mit Sommerbetrieb gibt es in Folgarida, Marilleva, Daolasa (Commezzadura), in Pejo (die neue Kabinenbahn „Pejo 3000“ führt bis auf 3.000 Höhenmeter) und in Tonale. Bei einigen ist auch der Transport von Bikes erlaubt. 

San Martino

Im Sommer sind drei Kabinenbahnen in Betrieb: Tognola, Colverde und Colbricon Express sowie die Seilbahn Rosetta. Außerdem sind die Sessellifte Paradiso und Castellazzo am Passo Rolle geöffnet. Jede dieser Liftanlagen bietet einen herrlichen Blick auf die Pale di San Martino, eine der faszinierendsten und eindrucksvollsten Bergketten der Dolomiten.

Alpe Cimbra

Auf der Alpe Cimbra sind die Lifte Francolini-Sommo Alto und Serrada-Dosso Martinella in Betrieb. Am Wochenende kann man zusätzlich den Lift Bertoldi-Tablat in Lavarone nutzen.

Brentonico-Monte Baldo

Die Malcesine-Monte Baldo Seilbahn und der Prà Alpesina Sessellift haben während der Sommermonate geöffnet und eröffnen Besuchern einen einmaligen Blick vom Monte Baldo über den Gardasee. 
Veröffentlicht am 30/04/2021